Teaser_Feldmann_Interview_Grafik.png
Lehramtsstudium:
bitte aufwerten!

Die deutsche Bildungslandschaft ist keine besonders blühende. Der Schlüssel dafür liegt nach Wolf-Rüdiger Feldmann (Franz Cornelsen Unternehmensstiftung) bereits in der hochschulischen Lehrerausbildung.

Abbildung
Medienausstattung und -nutzung 2015

Nachholbedarf an deutschen Schulen: Zahlen, Fakten, Infografiken im Überblick.

teaser_scook_215x60
Das Schulbuch digital

Auf scook finden Lehrer und Schüler alles, was sie brauchen: das Schulbuch als E-Book, passendes und vielfältiges Material sowie zahlreiche Funktionen für den Unterricht.

Presse

Hier finden Sie aktuelle Presse-Informationen, Pressestimmen zu unseren Produkten und Materialien zum Download. Bei Fragen und Wünschen steht Ihnen das Presse-Team des Cornelsen Verlages gerne zur Verfügung.

Cornelsen Verlag
Christiane Duwendag verantwortet künftig den Bereich Public Affairs im Cornelsen Verlag

22.11.16

Christiane Duwendag wird ab Dezember Director Public Affairs des Cornelsen Verlags. In der neu geschaffenen Position berichtet sie direkt an Mark van Mierle, CEO der Franz Cornelsen Bildungsgruppe. Zu ihrem Aufgabenspektrum gehört die Vertretung der bildungspolitischen Interessen ebenso wie die Kontaktpflege zu Entscheidern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft sowie die Unterstützung der internationalen Geschäftstätigkeit.

Cornelsen unterstützt D21-Studie „Schule digital“
Untersuchung der digitalen Bildung im Dreieck SchülerInnen-Eltern-Lehrkräfte

17.11.16

Lehrwelt, Lernwelt, Lebenswelt: Die Sonderstudie „Schule digital“ der Initiative D21 untersucht erstmals digitale Bildung im Dreieck SchülerInnen-Eltern-Lehrkräfte. Die von Kantar TNS (ehemals TNS Infratest) erstellte Studie erscheint zeitgleich mit dem D21-Digital Index und verdeutlicht die hohe Bedeutung der schulischen Umgebung für den Digitalisierungsgrad in Deutschland.

IT-Gipfel Minicomputer Calliope / Coding für Grundschulkinder
Mit Coding-Technologien Probleme lösen, Neugier wecken und Wissensschätze heben: Forschend-entdeckendes Lernen mit Calliope mini ab der Grundschule

17.11.16

Medienkompetenz – im Anwenden, Gestalten, Produzieren und Erstellen – ist eine unabdingbare Kernkompetenz für das Zusammenleben im 21. Jahrhundert. Der technologische Fortschritt macht auch vor den Klassenzimmern deutscher Schulen nicht Halt. Calliope mini ist ein faszinierendes Werkzeug und Beispielprojekt. Es lässt Drittklässler in der Grundschule wichtige Erfahrungen machen: Kindgerecht, altersadäquat und eingebettet in ein didaktisches Konzept, das Lehrkräfte an Grundschulen und weiterführenden Schulen unterstützt, einen spannenden Unterricht zu kreieren. Gesche Joost, Professorin für Designforschung an der Universität der Künste Berlin und Mitbegründerin Calliope, bestätigt: „Mit Calliope mini können schon Grundschulkinder kreativ und spielerisch lernen, wie die digitale Welt funktioniert.“

Faszinierende Lernwelten:
Offizielle Präsentation einer innovativen Virtual Reality-Applikation für den Biologieunterricht in Berlin

01.11.2016

Die in Zusammenarbeit von Samsung Electronics und dem Cornelsen Verlag konzipierte Virtual-Reality-App für den Biologieunterricht der Klassenstufen 7 bis 9 eröffnet Schülerinnen und Schülern neue Möglichkeiten, abstrakte, nicht beobachtbare Prozesse innerhalb des menschlichen Organismus realitätsnah mitzuerleben. Jetzt wurde sie in einer Demonstrationsveranstaltung in der Berliner Fabrik 23 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Cornelsen Lehrwerke ausgezeichnet
„Simply Business“ und „Panorama“ sind beste europäische Bildungsmedien

25.10.2016

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse wurden am 19. Oktober gleich zwei Cornelsen Lehrwerke mit dem Best Educational Learning Materials Award (BELMA Award) ausgezeichnet: Gold ging an Simply Business, das Englisch-Lehrwerk für die Erwachsenenbildung, und Bronze an Panorama, das Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache. Unter den prämierten Unternehmen ist Cornelsen als einziger deutscher Verlag vertreten.

Digitale Bildung an Schulen in Bayern verankern
LehrplanPLUS tritt zum Schuljahr 2017/18 in Kraft

19.10.2016

Der Bayern-Standard kommt. Mit der Einführung des LehrplanPLUS im Schuljahr 2017/18 werden an vielen Schulen im Süden Deutschlands neue Rahmenbedingungen geschaffen: http://www.lehrplan.bayern. Bei der Umsetzung im Unterricht hilft Cornelsen mit durchdachtem Material und passenden Lehrwerken für digitale Lehr- und Lernarrangements weiter. Die Neuerungen in den Curricula berücksichtigen gesellschaftliche Entwicklungen, aktuellste Erkenntnisse aus Didaktik, Pädagogik und anderen Wissenschaften. Ein Schwerpunkt des LehrplanPLUS ist die Kompetenzorientierung.

Neuer Schulwettbewerb fair@school für diskriminierungsfreie Bildung

19.10.2016

Vielfalt im Klassenzimmer ist Realität: Viele Lehrkräfte und Schüler/innen begreifen das als Chance und engagieren sich für ein gutes Miteinander. Dennoch bleibt Diskriminierung, etwa aufgrund von Behinderung, Geschlecht, Herkunft, Religion oder sexueller Identität, eine große Herausforderung an Schulen. Mit dem Wettbewerb fair@school zeichnen der Cornelsen Verlag und die Antidiskriminierungsstelle des Bundes nun vorbildhafte Projekte aus, die sich gegen Diskriminierung und für Chancengerechtigkeit im Schulalltag einsetzen.

Shakespeare im Schulklassenprojekt neu interpretieren:
Filmwettbewerb „ShakePics“ für den Englischunterricht gestartet

04.10.2016

Shakespeares Dramen bewegen und setzen Maßstäbe. Auf dem Weg zum Abitur lernen viele Jugendliche den Barden kennen – auch und gerade im Englischunterricht. Der bundesweite Filmwettbewerb „ShakePics“ vom Cornelsen Verlag ist ein willkommener Anlass, sich mit Shakespeare-Literatur auf Englisch zu beschäftigen – als lesende Liebhaber, als berufsmäßige Kritiker und als professionelle Autoren und Schauspieler. Die Aufgabe lautet: Per Kurzfilm ein Stück oder eine Szene in maximal 5 Minuten neu erzählen und darstellen – in modernem Englisch. Schulklassen können ihr Talent in kurzen Videos unter Beweis stellen. Die kreativsten Film-Ideen werden mit Preisen im Wert von insgesamt 7.600 Euro ausgezeichnet. Bis 1. März 2017 können Projekte online auf www.cornelsen.de/shakespeare in den Alterskategorien Klasse 9/10 sowie Klasse 11–13 eingereicht werden.

Deutscher Lehrerpreis 2016:
Cornelsen-Sonderpreis für das Projekt „Energetische 8samkeit“ des Gymnasiums Kirchheim aus Bayern

26.09.2016

In Berlin fand die festliche Preisverleihung des bundesweiten Wettbewerbs „Deutscher Lehrerpreis – Unterricht innovativ 2016“ statt. Bereits zum achten Mal wurden herausragende Unterrichtsprojekte und besonderes pädagogisches Engagement ausgezeichnet. Zu den Preisträgern gehörten auch Pädagoginnen und Pädagogen des Gymnasiums Kirchheim in Bayern: Ein ganzes Schuljahr lang widmeten sie sich mit ihren achten Klassen den Herausforderungen der Energiewende. Für dieses außerordentliche Projekt erhielten sie den von Cornelsen gestifteten Sonderpreis in der Wettbewerbskategorie „Lehrer: Unterricht innovativ“.

Französische Musik im Unterricht: Zehn Jahre FrancoMusiques
Schülerwettbewerb lobt 2.000 Euro und Sonderpreis für eigene Chansons aus

28.09.2016

Was haben Louane, Nekfeu oder Maitre Gims gemeinsam? Alle Künstler haben in Frankreich bereits eine beachtliche Musikerkarriere hingelegt, singen auf Französisch und ihre Lieder werden im Französischunterricht in Deutschland behandelt. Möglich macht das die Initiative FrancoMusiques, die das Institut français Deutschland, das französische Musikexportbüro bureauexport und der Cornelsen Verlag vor zehn Jahren gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Neues Fortbildungsformat Online-Live-Seminare:
Cornelsen Akademie nimmt Schwerpunktthemen „Binnendifferenzierung“ und „Unterrichtsstörungen“ ins Visier

28.09.2016

Die Schule, das Lernen und auch das Lehren sind stark in Bewegung. Weiterbildungskonzepte werden zunehmend um virtuelle Bestandteile erweitert, Wissen in neuer Dramaturgie vermittelt. Damit einher geht auch die Änderung des Berufsbildes „Lehrer“ – neue Anforderungen an Know-how sind gefragt.

Deutsch als Zweitsprache: Neue Lehrwerksreihe „Prima ankommen im Fachunterricht“

14.09.2016

In Willkommensklassen werden zugewanderte Kinder und Jugendliche mit der deutschen Sprache und Kultur vertraut gemacht – ein wesentlicher Grundstein zur Integration. Doch wenn nach einem Jahr der Übergang in den Fachunterricht erfolgen soll, geht es nicht mehr vorrangig um den Spracherwerb, sondern um „echtes“ Ankommen. Für diese wichtige Phase an der Schwelle zum Regelunterricht hat der Cornelsen Verlag gemeinsam mit einem Expertenteam die DaZ-Lehrwerksreihe „Prima ankommen im Fachunterricht“ entwickelt. Die ersten beiden Titel sind bereits in dieser Woche erschienen, weitere folgen zum Beginn des nächsten Jahres.

Kostenloser Service zum Schulstart: Diagnostizieren und Fördern in Deutsch, Englisch und Mathematik auf www.scook.de/diagnose

31.08.2016

Aufatmen für bundesweit 180.000 Deutsch-, 120.000 Englisch- und 140.000 Mathelehrkräfte: Zum Schuljahresbeginn können Pädagogen den kostenlosen scook-Service für differenzierten Unterricht nutzen. Mit „Diagnose und Fördern“ weisen Lehrer ihrer Klasse Aufgaben und Material zu. Optimiert für Tablet und Computer, wird dieser Service auf scook.de für alle Browser und Betriebssysteme entwickelt. Bundesweit vernetzen sich registrierte und authentifizierte Lehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schülern im virtuellen, geschützten Klassenzimmer auf scook.de.

Mobiles Vokabeltraining via Smartphone oder Tablet: Cornelsen Vokabeltrainer-App für alle Fremdsprachen zum Schulstart erschienen

31.08.2016

Wortschatztraining ist bei Jugendlichen häufig ein Reizthema – jedoch ein wichtiger Baustein, um eine Fremdsprache nachhaltig zu lernen. Vokabeltraining von heute sollte die Mediennutzung von Schülerinnen und Schülern sinnvoll aufgreifen: Smartphones gehören privat mittlerweile zur „elementaren“ Grundausstattung. Die mobilen Endgeräte kommen auf dem Schulweg, in Pausen und Verteilzeiten, beim Chillen oder während der Hausaufgaben daheim zum Einsatz. Nun werden sie auch zum Vokabellernen für Englisch, Französisch, Latein, Spanisch oder Russisch passend zur Wortschatzprogression im Unterricht und zum Lehrplan genutzt.

Orientierungsrahmen von BMZ und KMK im Lernbereich Globale Entwicklung erschienen

25.08.2016

Umweltveränderungen wie die globale Erwärmung, die Verknappung natürlicher Ressourcen oder der Verlust an Biodiversität sowie das Ausmaß weltweiter Armut, zunehmende Einschränkungen politischer Rechte und ziviler Freiheiten in vielen Teilen der Welt, Kriege und Bedrohung durch Terrorismus sowie Krisen der Finanzsysteme – all diese Themen machen vor der Schule nicht Halt und werden in vielfältiger Weise im Fach- oder fächerübergreifenden Unterricht, im Globalen Lernen, in der Umwelt- oder Verbraucherbildung oder in Schulprojekten angesprochen.