1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. DaF Integration Beruf
  4. Journal
  5. Hörverstehen in der Prüfung (2)
Bild: Shutterstock.com/Jacob Lund

DaF-Journal

Hörverstehen in der Prüfung (2)

Prüfungsvorbereitung – selbstständig und im Kurs

Es hilft, regelmäßig deutschsprachiges Radio zu hören. Besonders Nachrichten eignen sich dafür, die wichtigsten Aussagen auch mit Hilfe von Schlüsselwörtern oder Internationalismen zu erschließen. Und wenn man beim Tagesgeschehen ohnehin auf dem Laufenden ist, findet man auch einen schnelleren Zugang zu den neuen Informationen.

Aber ist das, was ich verstehe, auch die Kernaussage? Und worauf müssen sich die Lernenden beim Hören konzentrieren? Sie sind es durch die Arbeit in den Kursen gewohnt, dass jeder Aufgabe zum Hörverstehen auch eine vorbereitende Aktivität oder Fragestellung vorangeht.  In  Prüfungen beschränkt sich das aber in der Regel darauf, die zur Auswahl stehenden richtig/falsch- Aussagen zu überfliegen oder den Rahmen von Lückentexten zu erfassen. Die Zeit dafür ist sehr knapp bemessen.

Jetzt zeigt sich, ob die Kursteilnehmer/-innen gelernt haben, sich auf Schlüsselwörter zu konzentrieren. Wenn wir im Laufe des Kurses nicht zu oft den Bitten um Wiederholung nachgegeben haben, sind sie jetzt wahrscheinlich selbstbewusst genug und bleiben ruhig. Und trotzdem brauchen die meisten ein explizites Prüfungstraining, um sich an das sehr spezielle Format zu gewöhnen. Wenn die Zeit dafür da ist, kann man das natürlich in einer Wiederholungsphase vor der Prüfung anbieten. Viel sinnvoller ist aber, die Prüfungsvorbereitung in den Kurs zu integrieren. Bei der begrenzten Stundenzahl müssen wir das aber leider zum großen Teil in die Verantwortung der Lernenden übergeben.

Wir benötigen also ein Kursbuch, das ausgewählte Prüfungsformate dort im Kurs einbindet, wo sie sich – im Fall des Hörverstehens in der Regel als geschlossene Aufgaben - auch thematisch anbieten.  Das kann sowohl im Buch als Bestandteil des Lernens im Kurs wie auch im Übungsbuch als Hausaufgabe oder zum eigenständigen Arbeiten geschehen. Geht es in der Einheit um den modernen Berufsalltag, passen dazu Nachrichten über neue Arbeitsformen oder eine  Konferenz zu den Herausforderungen durch die Globalisierung. Wenn die Audios den Kursteilnehmer/-innen zur Verfügung stehen, können sie wirklich selbstständig und auch regelmäßig Prüfungsformate testen und ihre eigenen Kompetenzen überprüfen.

Und natürlich dürfen wir die Lernenden mit diesen Aufgaben nicht allein lassen, auch wenn wir sie nicht immer dabei begleiten können. Tipps zu Strategien und weitere Hinweise zum Training des Hörverstehens sollten sie genauso nachlesen und ausprobieren können wie typische Prüfungsaufgaben. Dann erschreckt sie auch nicht die Zeitbegrenzung für das Erfassen der Aufgabe.

Hier gelangen Sie zum Kurs- und Übungsbuch und können sich bei „Blick ins Buch“ u.a. die Höraufgabe 3 auf der Seite 47 ansehen.