1. Empfehlungen
  2. Erwachsenenbildung Sprachen
  3. DaF/DaZ
  4. DaF unterrichten
Bild: shutterstock/Rawpixel.com

Deutsch als Fremdsprache unterrichten

In der Erwachsenenbildung gehört das Aufgabenfeld "Deutsch als Fremdsprache unterrichten" zu den umfangreichsten und spannendsten Tätigkeitsfeldern. Verschiedene Nationalitäten und Biografien müssen mit dem gemeinsamen Ziel, Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache (DaF/DaZ) zu lernen, koordiniert und motiviert werden.

Bedarfsgerechter Unterricht

Die Bedürfnisse der Zielgruppen stehen immer im Mittelpunkt, wenn kompetente Lehrende Deutsch als Fremdsprache unterrichten. Außer der passenden Ansprache, die auf die Gewohnheiten, Ziele und Lebenssituationen der Sprachschülerinnen und Sprachschüler zugeschnitten ist, sind eine angemessene Themenauswahl und die dynamische Gestaltung der Lehrgeschwindigkeit zentrale Erfolgsfaktoren beim Erwerb von Deutsch als Fremdsprache. Lehrwerke und Unterrichtsmaterialien werden zielgerichtet auf die Bedürfnisse der jeweiligen Adressatengruppen ausgerichtet und von qualifizierten DaF-Lehrenden adäquat eingesetzt. 

Die Persönlichkeit der Lehrenden steuert nicht selten maßgeblich den Lernerfolg der Sprachschülerinnen und Sprachschüler. Die angemessene Präsentation interessanter historischer, kultureller und linguistischer Inhalte erhält die Motivation der Lernenden und beeinflusst die Nachhaltigkeit beim Lernen. Wer Deutsch als Fremdsprache unterrichten möchte, sollte sich dieser Verantwortung bewusst sein. Insofern ist eine kompetente Fachkraft, die Deutsch als Fremdsprache unterrichten kann, nicht nur akademisch ausgebildet und in der Lage, mit der eigenen Expertise fach- und sachkundig aufbereitete Inhalte zu vermitteln, sondern verfügt über die pädagogischen und persönlichen Ressourcen, Lernbegeisterung zu wecken.


Erwerb der deutschen Sprache

Unterschiedliche Altersstufen, verschiedene Temperamente sowie differenzierte Prioritäten und Zielformulierungen sind beim Erwerb von Kenntnissen der deutschen Sprache, die für 

  • den Alltag,
  • das Studium,
  • die Ausbildung,
  • die Berufstätigkeit oder
  • eine dauerhafte Teilhabe

ausreichend vorbereiten sollen, zu begleiten und zu betreuen. Neben den fachlichen Kompetenzen, die direkt die Vermittlung von sprachlichen Fertigkeiten betreffen, ist auch die Wahl interessanter Texte und Themen für den Unterricht von Deutsch als Fremdsprache eine Herausforderung. Mit sorgfältig aufbereiteten Unterrichtsmaterialien werden die Vor- und die Nachbereitung des Unterrichts ebenso wie die Sprachvermittlung mit der entsprechenden fachlichen Expertise aus

  • Geschichte,
  • Soziologie,
  • Literaturwissenschaft und
  • Politikwissenschaft

sowie fallweise weiteren Disziplinen unterstützt.