1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. Erwachsenenbildung Sprachen
  4. DaF/DaZ
  5. DaF unterrichten
  6. Gesellschaft
Bild: Shutterstock.com/Rawpixel.com

DaF Dossier: Gesellschaft

Vorsatz für das neue Jahr: Gesund leben? 

Viele von uns haben sich vorgenommen, im neuen Jahr gesünder zu leben. Aber wie lebt man eigentlich gesund? Wie bleibt man fit und leistungsfähig? Einfache Fragen, auf die es viele, teils konträre Antworten gibt: Was gestern noch als gesund galt, wird heute durch neue Erkenntnisse aus Medizin und Ernährungswissenschaft widerlegt. Wenn man außerdem den internationalen Vergleich mit einbezieht, dann wird es richtig spannend und kann sehr aufschlussreich werden!

Vorbemerkung: Das Thema kann emotional besetzt sein und sollte daher mit der nötigen Sensibilität behandelt werden. Motivieren Sie zur Diskussion, arbeiten Sie gegensätzliche Ansichten heraus, wenn sie vorhanden sind, ohne Bewertungen vorzunehmen. Sprechen Sie die Lernenden persönlich an und fragen Sie nach ihrer persönlichen Meinung, vermeiden Sie Verallgemeinerungen.


Unterrichtseinheit

Besprechen Sie zunächst im Plenum: Was verstehen die Teilnehmer/-innen im Sprachkurs unter einem gesunden Lebensstil? Fertigen Sie gemeinsam an der Tafel eine Mindmap an. (Fortgeschrittene: In welche Bereiche kann man einen gesunden Lebensstil unterteilen? z. B. Ernährung, Sport, Schlaf).

Im zweiten Schritt sortieren die Lernenden in Kleingruppen alle Stichworte in zwei Rubriken (Gesund – Ungesund).

Im dritten Schritt reden die Teilnehmer/-innen darüber, ab wann sie etwas als gesund oder ungesund ansehen. Motivieren Sie zur Verwendung der richtigen, unbestimmten Mengenangaben (viel Zucker, wenig Fleisch, zu viel Sport usw.), damit die Teilnehmer/-innen sprachlich zwischen gesund und ungesund abwägen können. (Fortgeschrittene: Warum wird etwas als gesund oder ungesund angesehen? Teilnehmer/-innen sollen begründen und miteinander in Kleingruppen ins Gespräch kommen.) Die Redemittel für Gespräche und Diskussionen sollten vorentlastet werden.

Im vierten Schritt sollen die Lernenden als Hausaufgabe ihre persönlichen Tipps für ein gesundes Leben formulieren. Hierfür kann auch die Form eines Blogeintrags oder ein Video im Vlog-Stil gewählt werden.


Unterrichtstipps

Deutsche Krankenkassen wenden sich mit vielen Tipps zum gesunden Leben direkt an ihre Versicherten, um durch vorbeugende Maßnahmen die Gesundheit zu erhalten. Auch Apotheken geben Ratschläge zu gesundem Leben. Die Tipps eignen sich zur Vertiefung der Diskussion, zum Abgleich mit Aussagen der Teilnehmer/-innen zur Gesundheit sowie als Grundlage für einen umfangreichen interkulturellen Vergleich zwischen den Ansichten zur Gesundheit in Deutschland und anderen Ländern.

Was wird bei den Krankenkassen oder Apotheken unter der Rubrik „Gesundheit“ aufgelistet? Sind die Punkte überraschend? Welche Punkte finden die Teilnehmer/-innen relevant, welche nicht so sehr? Lassen Sie die Sprachlernenden ein Thema wählen, mit dem sie sich intensiver beschäftigen.

Mögliche Themen sind:
„Tipps bei Erkältung“
„Anti-Stress-Tipps“
„Hausmittel: Was hilft wirklich?“
„Sicheres Heimwerken“
„Gesund am Arbeitsplatz“
„Gesunde Snacks: einfache Rezepte“
„Motivation – wie sie funktioniert“


Dieses Dossier wurde zur Verfügung gestellt von Andreas Westhofen, Online-Redakteur am Institut für Internationale Kommunikation Düsseldorf e.V. Fachportal "Forum Deutsch als Fremdsprache"

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/