1. Cornelsen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. Erwachsenenbildung Sprachen
  4. DaF/DaZ
  5. DaF unterrichten
  6. Unterrichtstipp
Bild: shutterstock/Rawpixel.com

DaF Dossier: Unterrichtstipp

Aktions- und Welttage (Teil 1)

Der Unterricht ist vorbereitet, aber es fehlt noch ein Thema, übersichtlich, anspruchsvoll und/oder unterhaltsam, das zum Gespräch anregt und sich auch für spielerisch-kreative Umsetzungen eignet. Aktions- und Welttage können diese Lücke schließen: Sie sind monothematisch und es gibt sie für fast jeden Tag in weltweiten oder nationalen Varianten.

Es gibt wichtige Tage der Erinnerung und Tage, um ungelöste Probleme ins Bewusstsein zu rufen. Es gibt z. B. den Tag der Menschenrechte, den Tag gegen die Todesstrafe und den Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Die Welttage der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) weisen auf nicht besiegte Seuchen und Krankheiten hin. Ernste Themen, die natürlich auch im Unterricht zur Sprache kommen können:

Neben diesen seriösen Beispielen gibt es (unfreiwillig) lustige Aktionstage, peinliche Marketingaktionen und unseriöse Welttage, die von Witzbolden erfunden wurden. Auch mit diesen Aktions- und Welttagen werden wir uns beschäftigen – machen Sie sich auf Überraschungen gefasst! 

Bleiben wir aber erst einmal bei den Vereinten Nationen (UN) und ihrer Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur, der UNESCO. Eine Auswahl der „Internationalen Tage der Vereinten Nationen“, die relevant sind für die Arbeit der deutschen UNESCO-Vertretung:

Die Hintergründe zu den internationalen Tagen werden in der Übersicht nicht erläutert, dazu muss man auf die thematischen Unterseiten ausweichen:

Unterrichtsentwurf:

Einstieg: Welche UNO-Welttage sind den Lernenden bekannt und worum geht es bei diesen Tagen? Die Lernenden werden sicherlich auch einige Aktionstage nennen, die von anderen Interessengruppen initiiert wurden. Kann man zum Anlass nehmen, die Unterschiede zu erläutern. 

Diskussion: Wozu wurden Welttage ins Leben gerufen? Nehmen die Lernenden diese Tage bewusst wahr? Sind Welttage wirkungsvolle Instrumente, um an etwas zu erinnern oder auf etwas hinzuweisen? 

UNESCO-Welttage: Suchen Sie einen Tag aus, der zum Datum passt und fragen Sie im Unterricht nach Bedeutung und Hintergrund. Es sollte natürlich keiner der bekannten Tage sein, sondern einer der vielen weniger präsenten Welttage. Vergleichen Sie im Sprachkurs die gesammelten Hypothesen mit der Erklärung zum Welttag. 

Im zweiten Teil widmen wir uns der unübersichtlichen Gruppe (unfreiwillig) komischer Aktionstage. 



Dieses Dossier wurde zur Verfügung gestellt von Andreas Westhofen, Online-Redakteur am Institut für Internationale Kommunikation Düsseldorf e.V. Fachportal "Forum Deutsch als Fremdsprache"
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de