1. Empfehlungen
  2. Erwachsenenbildung Sprachen
  3. DaF/DaZ
  4. Dossiers
  5. Studieren in Deutschland
Bild: shutterstock/Rawpixel.com

DaF Dossiers

Studieren in Deutschland

Studieren in Deutschland: Leben im Wohnheim

Ein Studium im Ausland zu beginnen ist spannend, ein Abenteuer, oder trägt zumindest abenteuerliche Züge! Es ist immer eine kulturelle, sprachliche und organisatorische Herausforderung, auch wenn man sich gut darauf vorbereitet fühlt.

Unterrichtstipps:

Heute schauen wir uns genauer an, wie Studierende einen der ungefähr 158.000 Wohnheimplätze reservieren können und was sie beim Leben in einem Wohnheim der 58 deutschen Studentenwerke beachten müssen.

 

Webrecherche:

Geben Sie Ihren Lernenden folgenden Arbeitsauftrag: Informiert euch auf der Website des „Deutschen Studentenwerks“ über die studentische Wohnsituation sowie die Wohnformen, Miete und Ausstattung in den Wohnheimen der Studentenwerke:

Fachtermini:

Wenn man sich erfolgreich auf einen Wohnheimplatz beworben hat, kann das Abenteuer richtig beginnen! Damit die Kommunikation mit KommilitonInnen und der Wohnheimverwaltung funktioniert, kann man sich mit dem illustrierten Wohnheimwörterbuch des Deutschen Studentenwerks zielgerichtet vorbereiten. 

Im Wohnheimwörterbuch werden alltägliche Situationen mit Illustrationen und Vokabeln in jeweils drei Sprachen vorgestellt. Lassen Sie im Sprachkurs Dialoge über alltägliche Probleme in einem Wohnheim durchspielen. Verteilen Sie dabei verschiedene Rollen: An den Dialogen sollten sich neben Studierenden auch Vertreter der Wohnheimverwaltung und Handwerker beteiligen.

Wohnheimwörterbücher: