1. Empfehlungen
  2. Erwachsenenbildung Sprachen
  3. DaF/DaZ
  4. Dossiers
  5. Unterrichtstipp
Bild: shutterstock/Rawpixel.com

DaF Dossiers

Unterrichtstipp

Aktions- und Welttage (Teil 2)

Im ersten Teil unseres Unterrichtsmoduls haben wir die Welttage der Vereinten Nationen (UN) und ihrer Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) thematisiert.

Den zweiten Teil des didaktischen Dossiers widmen wir der unübersichtlichen Gruppe nationaler und internationaler Aktionstage. Darunter befinden sich auch einige (unfreiwillig) komische Beispiele – machen Sie sich auf Überraschungen gefasst!

Sie können aus einer großen Anzahl seriöser, unfreiwillig komischer und nicht ernst gemeinter Aktionstage ein passendes Unterrichtsthema auswählen. Darunter gibt es auch einige unseriöse Beispiele, sodass Sie am besten nicht die kompletten Listen im Unterricht besprechen, sondern einige Tage auswählen und bearbeiten.

Unterrichtsentwurf:

  1. Vorentlastung/Diskussion: Welche Aktionstage kennen Ihre SprachkursteilnehmerInnen? Ist den Lernenden bekannt, wer diese Tage ins Leben ruft und welche Ziele damit verbunden sind? Nehmen die Lernenden Aktionstage überhaupt ernst?
  2. Quiz: Wählen Sie zwei seltsame Aktionstage aus den Listen aus und erfinden Sie dazu einen nicht existierenden Tag. Lassen Sie die Lernenden zuerst beschreiben, welche Ziele mit den Tagen verbunden sind und wer sie erfunden hat. Anschließend wird abgestimmt, welcher Tag nicht existiert. Beispiele: „Tag der elektronischen Grußkarten“, „Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten“, „Tag des Nebels“. (Auflösung: Den „Tag des Nebels“ gibt es (noch) nicht.)
  3. Der Artikel „Jeder Tag könnte ein Welttag sein“ (aus dem Online-Magazin Telepolis) ist zwar etwas älter, bringt die Problematik der Welt- und Aktionstage aber gut auf den Punkt und eignet sich zur Vertiefung des Themas:

Und wer sich bei all den wundersamen Aktionstagen einen „Nichts-Tag“ wünscht, an dem wirklich nichts thematisiert wird, den muss ich leider enttäuschen. Auch diesen Tag gibt es bereits, das nächste Mal feiern wir ihn am 16. Januar.


Dieses Dossier wurde zur Verfügung gestellt von Andreas Westhofen, Online-Redakteur am Institut für Internationale Kommunikation Düsseldorf e.V. Fachportal "Forum Deutsch als Fremdsprache"