1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. FrancoMusiques
  4. Grußwort
Bild: Cornelsen/Ulla Barth; Le Bureau Export Paris/Charlotte Abramow, BOBY, Yann Orhan

Grußwort des Institut français 

13 Jahre FrancoMusiques

Grußwort de la Conseillère culturelle pour la compilation FrancoMusiques 2019-2020 

Catherine Briat · Bild: Cornelsen/Bernd Jaworek

Das Bewusstsein junger Menschen für die kulturelle Vielfalt zu stärken, die Bürgerinnen und Bürger von morgen durch künstlerische Bildung so auszubilden, dass sie ihre Kreativität und ihre Offenheit für die Welt und deren Vielfalt entwickeln, sind wesentliche Herausforderungen in Frankreich und Deutschland für den Aufbau Europas. Das Projekt FrancoMusiques erfüllt genau diese Funktion. Es stellt jedes Jahr Künstlerinnen und Künstler der aktuellen französischen Popmusik vor und bietet eine ausgezeichnete Unterstützung für den Französischunterricht in der Schule.

Seit dreizehn Jahren begeistert die Initiative nachhaltig. In diesem Jahr werden zwölf Titel vorgestellt – mit Liedern der belgischen und sehr engagierten Sängerin Angèle, der beiden Rapper und Brüder Bigflo et Oli, der in Deutschland sehr bekannten Zaz oder des Gewinners der TV-Sendung „The Voice“, Kenji Girac.

FrancoMusiques ist ein partizipatives Projekt, das dank der Vielfalt der Künstler, die es präsentiert, für jeden musikalischen Geschmack etwas bereithält. Dadurch ist die Initiative ein pädagogisches Plädoyer für die „Chanson francaise“ und trägt dessen Kreativität und Modernität Rechnung. Von seinen Gründervätern Brel, Piaf oder Trenet inspiriert, hat sich dieses Genre über die Jahrzehnte weiterentwickelt. FrancoMusiques stellt Resultate dieser Weiterentwicklung vor.

Le Bureau Export, der Cornelsen Verlag und das Institut français d’Allemagne begleiten die Entdeckung der französischen Musik mithilfe von speziell dafür verfassten Begleit- und Unterrichtsmaterialien.

In den vergangenen Jahren haben Französisch- und Musiklehrkräfte hunderttausende Schülerinnen und Schülern mit frankophonen Künstlern bekannt gemacht. Wir wünschen FrancoMusiques ein großartiges Schuljahr 2019/20 und einen immer größeren Erfolg bei jungen Menschen in Deutschland.

Catherine Briat,
Conseillère culturelle, Ambassade de France
en République Fédérale d’Allemagne