Best Practice Subheader
Tw_schulberater_B215.png
Berater vor Ort

Unsere Außendienstmitarbeiter beraten Sie gerne und kompetent vor Ort.

Best Practice: Sprechen

Das Online-Kundenmagazin vom Cornelsen Verlag.

Artikel und Arbeitsblätter für Ihren Englisch-Unterricht zum Thema Sprechen. Gratis-Kopiervorlagen zum Downloaden.

Great weather we’ve been having
Small talk as a cross-cultural challenge for German students of English
best-practice-12-2016_thumb

Über unbedeutende Themen plaudern? Was wir in Deutschland oft vermeiden, ist im englischen Sprachraum unerlässliches Ritual. Unser Autor illustriert die Herausforderungen für deutsche Lerner und macht Vorschläge für den Unterricht.

Details
Speaking in der Sekundarstufe II
Speaking in der Sekundarstufe II

Sie alle kennen diese Situation: Sie möchten in einem Kurs der Sekundarstufe II eine Diskussion mit den Schülern führen und nur wenige reagieren. Noch schwieriger gestaltet es sich in einem der Jahrgänge der oberen Mittelstufe. Das Gespräch – egal wie motivierend Ihnen der Impuls erschien – erlahmt oftmals relativ schnell, nachdem die Kursteilnehmer, die sich ohnehin immer beteiligen, ihren Beitrag geleistet haben. Mit gezielten Übungsformen wie dem Double Circle können Sie dem aktiv entgegenwirken und alle zum Sprechen ermuntern.

Details
Die mündliche Klassenarbeit
Teil 1: Durchführung in der Jahrgangsstufe 6
Die mündliche Klassenarbeit

Klassenarbeiten gehören zu unserem Lehreralltag, mündliche Prüfungen dagegen – bisher – nicht. Da diese ab 2014 am Ende der 10. Klasse auch in NRW verbindlich sein werden, nahmen sich Kollegen unserer Fachkonferenz vor, in den Jahrgangsstufen 6, 7, 8 und 9 eine Klassenarbeit durch eine mündliche Prüfung zu ersetzen. So konnten wir bereits im Vorfeld Erfahrungen im Umgang mit der Planung, Durchführung und Bewertung sammeln.

Details
Die mündliche Klassenarbeit - Teil 2:
Voraussetzungen und Vorbereitung im Unterricht
Teil 2: Voraussetzungen und Vorbereitung im Unterricht
Mündliche Klassenarbeiten

Was muss ein Schüler können, um der beschriebenen mündlichen Prüfung in Jahrgangsstufe 6 gewachsen zu sein? Sprechen!

Details
Book Club – receive input und create output
Chancen und Möglichkeiten der Entwicklung der Mündlichkeit im Einklang mit dem Konzept der integrated skills
BP-01-2015-B1

Einen Leseauftrag für ein vorgegebenes literarisches Werk erteilen, sukzessive Analyse- und Interpretationsaufgaben hinzufügen und im Plenum auswerten: das ist sicher ein Weg, um die Schüler mit Literatur vertraut zu machen. Nutzen wir dies jedoch als einziges Verfahren, schwindet in vielen Fällen die Motivation und das Lesen wird zur Last.

Details
Tricky pairs
Some hints to make them less tricky
Esel_Zebra

What is the easiest foreign language for German learners? English? Well, it may be at first, given how much English has crept into German everyday life and language over the last few decades, but at a more advanced level there is scarcely a more tricky language than English to master. Wanna bet? Well, read on.

Details
How to create speaking tasks…
BestPractice_speaking_tasks_Bild110

Die Kommunikationsprüfung ist inzwischen Bestandteil fast aller Prüfungsformate. Wie solche Aufgaben gestaltet werden, damit sie für Schülerinnen und Schüler relevant sind und auch nachvollziehbar bewertet werden können, stellt die Autorin im Beitrag dar.

Details
Oral exams – differenziert betrachtet
Mündliche Kompetenzen in der Sekundarstufe I differenziert vorbereiten und bewerten: Wie geht das?
Schüler üben ihren Dialog und nehmen ihn gleichzeitig auf

Mündliche Prüfungen statt Klassenarbeit schon ab Klasse 6? Unser Autor macht Vorschläge und bietet mit Audio- und Videoaufnahmen aus der Praxis die Möglichkeit, Bewertungen selbst auszuprobieren.

Details
The gift of the gab?
No, speaking skills can be learned and practised.
Laptop-Medium

Sprechen lernt man nur durch Sprechen. Aber wo findet man Unterstützung mit Mustern und Übungen? Unsere Autorin demonstriert ein Beispiel, an das vermutlich noch nicht jeder gleich denkt.

Details
Über Lernplakate zur gelungenen Präsentation
Mehr Präsentationskompetenz im Englischunterricht
Schüler mit Lernplakat

Unterrichtsalltag: Schüler haben zu einem thema Informationen gesammelt, einen Vortrag vor­ bereitet und stellen nun die Ergebnisse ihrer Gruppenarbeit im unterricht vor. Lisa hängt ein Plakat auf, stellt sich ganz unbekümmert vor die Klasse und spult ihren auswendig gelernten Text so schnell herunter, dass leider nicht alle ver­stehen, worum es geht. Lukas und Jan haben sich für eine PowerPoint­-Präsentation entschieden. Die Startfolie sieht vielversprechend aus. Lukas soll beginnen. Er schaut auf seine flashcards, kriegt aber keinen Satz zusammen. Wie gut, dass sein Vortragspartner ihm zur Seite steht und spontan seinen Teil mit übernimmt. Die Klasse applaudiert am ende – es hat gefallen. Aber eine Partnerarbeit war das ja eigentlich nicht. So oder ähnlich kann es ablaufen, wenn Schüler einen Vortrag halten.

Details
„Sir Francis Drake“ – motivierte Schüler auf Erfolgskurs mit einem Projekt am Whiteboard
Viele Übungsformen lassen sich an der digitalen Tafel realisieren

Ein Internetprojekt? Das klingt spannend! Aber wir sollen uns eigene interaktive Übungen ausdenken und diese dann am Whiteboard erstellen? Auch wenn einige Schülerinnen und Schüler meiner 6. Klasse anfangs nicht glauben wollten, dass sie das können, das Ergebnis hat sie dann doch überzeugt.

Details
Mündliche Prüfung in der 6. Klasse
Mündliche Prüfung in der 6. Klasse

Wie kann man die sprachliche Kompetenz von Schülern der 6. Klasse testen? Das fragten sich zwei Englischlehrerinnen und ein Englischlehrer der IGS Ernst Bloch in Ludwigshafen bei einem Planungstreffen vor dem Start in die 6. Klasse.

Details
May I ask who’s calling, please?
Telephone Skills im Englischunterricht der Sekundarstufe I
Telefonhörer

Englisch spielt als internationale Verkehrs­- und Handelssprache eine bedeutende Rolle. Deshalb sollten berufs­orientierte Anwendungsbezüge im Englischunterricht unbedingt enthalten sein. So erfahren die Schülerinnen und Schüler auch die Lebensbedeutsamkeit fremdsprachlichen Lernens. Am Beispiel einer 8. Klasse an einer hessischen Gesamtschule zeigen wir ihnen, wie Sie eine Unterrichtsstunde zu English Telephone Skills gestalten können.

Details
Kommunikationssituationen im Alltag meistern: generisches Lernen im Simulationsprojekt
bp_10_13_1

Jede soziale Interaktion findet in Form kultureller Genres statt. Ob es sich um Smalltalk auf der Straße, ein vertrauliches Gespräch unter Freunden oder ein formales Bewerbungsgespräch handelt – wir wissen, was wir in diesen Situationen sagen können, sollen oder müssen. In der Fremdsprache sind uns die generischen Strukturen und Regeln zunächst nicht bewusst. Der Fremdsprachenunterricht sollte die Lernenden daher unterstützen, Wissen über verschiedene Genres zu erwerben, einzuüben und anzuwenden.

Details
Sprachkompetenz durch die Arbeit mit Bildgeschichten fördern – englische Historien-Comics für die Jahrgangsstufen 5 bis 8
Vorschläge für eine kreativ-informative Unterrichtseinheit mit History Time
BP_11_131

«Geschichtsunterricht in der Fremdsprache? Viel zu langweilig und anstrengend!». Sprachkompetenz zu schulen und gleichzeitig Hintergrundwissen zu Landeskunde und Geschichte zu vermitteln, erweist sich in der Unterstufe oft als Problem – die Komplexität des dazu nötigen Vokabulars geht weit über das fremdsprachliche Vermögen der Kinder hinaus.

Details
Sex and language: German re-gendered, English de-gendered
male female

The idea of sex equality strongly influences our use of language. In German, we now have Kanzler and Kanzlerin, Bischof and Bischöfin, Bürger and Bürgerin, Lehrer and Lehrerin. You don’t often see Achtung! Taschendiebe und Taschendiebinnen. But that, perhaps, is only a matter of time. Occasionally, we find “gender-neutral” alternatives. Studierende, for example, must not forget their Benutzungsausweise when entering the library. But as a rule, German uses feminised variants, an approach sometimes called re-gendering. In Germany, the visibility of the feminine form counts.

Details
Kooperative Lernformen in der 10. Klasse
Erhöhte individuelle Sprechzeit in effektiver Gruppenarbeit
Gruppe 1: das Strahlungsrisiko

Wie bringe ich alle Schüler zum Reden? Wie wird aus trockener Textarbeit zu Zeitungsberichten aktiver Austausch und echter Gesprächsstoff?

Details