1. Produkte
  2. Christa Wolf: „Voraussetzungen einer Erzählung: Kassandra“ / Analyse eines Sachtextes - Zentralabitur Nordrhein-Westfalen

Christa Wolf: „Voraussetzungen einer Erzählung: Kassandra“ / Analyse eines SachtextesZentralabitur Nordrhein-Westfalen

Klausurvorschlag für die Vorbereitung auf das Zentralabitur in Nordrhein-Westfalen zum inhaltlichen Schwerpunkt „Gegenwartsliteratur“. Inkl. detailliert dargestellter unterrichtlicher Voraussetzungen und ausführlichen Kriterien für die Bewertung. Analyse eines Sachtextes mit weiterführendem Schreibauftrag zu „Christa Wolf, Kassandra – unter Einbeziehung der Frankfurter Poetik-Vorlesungen und der Aspekte: Auseinandersetzung mit dem Mythos, Literatur im geteilten Deutschland“. Die Schülerinnen und Schüler analysieren einen Auszug aus Christa Wolfs Poetik-Vorlesungen „Voraussetzungen einer Erzählung: Kassandra“, in dem die Autorin die Rolle der Frauen in Antike und Gegenwart sowie das „Abenteuer“, „den Mythos lesen [zu] lernen“ reflektiert. Im zweiten Teil der Klausur nehmen die Schülerinnen und Schüler Stellung zu Christa Wolfs Einschätzung der Verbindung von „Mythos“ und „Geschlechterhierarchie“; dabei stellen sie einen Bezug zu Wolfs Erzählung „Kassandra“ her und beziehen sich auf die Auseinandersetzung der Autorin mit dem Mythos sowie auf Aspekte der Literatur im geteilten Deutschland.

Infos

Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Schulform
Sekundarstufe II
Fach
Deutsch
Klasse
12. Klasse, 13. Klasse
Verlag
Cornelsen Verlag