1. Produkte
  2. Unmögliche Schrägbilder - Arbeitsblatt

Unmögliche SchrägbilderArbeitsblatt

Die Schülerinnen und Schüler können bei genauer Betrachtung der vorgegebenen Schrägbilder von Quadern erkennen, dass diese eigentlich so nicht dargestellt werden können und das Bild auf optischen Täuschungen beruht. Das Übertragen und Vergrößern der Schrägbilder in ein größeres Raster erfordert und trainiert räumliches Vorstellungsvermögen. Genauem Hinsehen und exaktes Arbeiten sind dabei unabdingbar.

Eine sog. unmögliche Figur (mehrere Quader sind als Schrägbilder dargestellt) soll als optische Täuschung erkannt und von einer Vorlage in doppelter Größe abgezeichnet werden.

Infos

Klasse
4. Klasse, 6. Klasse, 5. Klasse
Verlag
Cornelsen Verlag