1. Cornlesen Verlag
  2. Produkte
  3. Gesicht zeigen: „Früher hieß ich Nagib, heute Flüchtling" - Arbeitsblatt

Gesicht zeigen: „Früher hieß ich Nagib, heute Flüchtling"Arbeitsblatt

2015 sind mehr als eine Million Flüchtlinge und Migranten nach Deutschland gekommen. Doch wer sind sie eigentlich: „die Flüchtlinge“? In der Masse gehen Einzelschicksale häufig unter, zumal Terrorängste allzu rasch zu pauschalen Verdächtigungen verleiten. Diese Unterrichtseinheit gibt einigen der Flüchtlinge ihr Gesicht zurück.

M1: Ibrahim aus Syrien: Träger des Olympischen Feuers
M2: Endlich Spießer? Im Schrebergarten „deutsche Leitkultur“ kennenlernen
M3: „Ich war ein Streber"
M4: Zwischen Traum und Trauma: Ein 17-jähriger Flüchtling in Freiburg
M5: Judith Kessler: „Ich kann nicht anders“

Didaktisch-methodische Vorbemerkungen bieten eine thematische Einführung und Hinweise zum Einsatz der Materialien.

Infos

Bundesland
Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Thüringen, Schleswig-Holstein, Saarland, Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz, Hamburg, Niedersachsen, Hessen, Sachsen, Nordrhein-Westfalen, Bremen, Brandenburg, Baden-Württemberg
Schulform
Gymnasium (Sek.I), Integrierte Gesamtschule, Kooperative Gesamtschule, Gemeinschaftsschule, Stadtteilschule, Regionalschule, Integrierte Sekundarschule (SEK I), Oberschule, Hauptschule, Realschule, Sekundarschule, Regelschule, Regionale Schule, Realschule PLUS, Grundschule 5-6, Haupt- und Werkrealschule, Orientierungsstufe
Fach
Philosophie, Ethik, L - E - R, Philosophieren mit Kindern, Praktische Philosophie, Philosophie/Ethik, Werte und Normen, Allgemeine Ethik
Klasse
8. Klasse, 10. Klasse, 11. Klasse, 9. Klasse
Verlag
Cornelsen Verlag