1. Produkte
  2. Schwankungsintervall - Interaktive Übung

SchwankungsintervallInteraktive Übung

Ist die Wahrscheinlichkeit p bekannt, so kann aufgrund des Eins-durch-Wurzel-n-Gesetzes ein zu p symmetrisches Intervall [p-cs; p+cs] bestimmt werden, in welchem eine durch Stichproben ermittelte relative Häufigkeit mit vorgegebener Sicherheitswahrscheinlichkeit liegen wird. Mit dem Programm zum Schwankungsintervall kann entschieden werden, ob ein bestimmter Wert h in einem solchen Intervall von p liegt.

Infos

Bundesland
Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Hessen, Sachsen, Bremen, Niedersachsen, Hamburg
Schulform
Sekundarstufe II
Fach
Mathematik
Klasse
11. Klasse, 13. Klasse, 12. Klasse
Verlag
Cornelsen Verlag