1. Cornelsen Verlag
  2. Produkte
  3. Zu Kapitel 7.2: Wachstumsvorgänge - Arbeitsblatt

Zu Kapitel 7.2: WachstumsvorgängeArbeitsblatt

Im Statistik-Modus des Graphikrechners lassen sich statistische Daten, die den zeitlichen Verlauf einer Größe beschreiben, eingeben, auswerten und graphisch darstellen. Eine graphische Darstellung, beispielsweise in Form eines Streuungsdiagramms, lässt sich einfach erstellen und bietet einen schnellen Überblick. Um die zeitliche Abhängigkeit der Größe zu untersuchen, stehen eine Reihe von Regressionen zur Verfügung, so Sinus- oder Logarithmusfunktionen. Der Graphikrechner kann schließlich eine Funktion des entsprechenden Typs bestimmen, von dem die Datenpunkte möglichst wenig abweichen. Fügt man den Graphen einer Regressionsfunktion in die graphische Darstellung der Datenpunkte ein, kann man beurteilen, inwieweit ein funktionaler Zusammenhang den zeitlichen Verlauf der Größe beschreibt. Darüber hinaus lassen sich mit Hilfe einer Regressionsfunktion weitere Werte der Größe zu gegebenen Zeiten vorhersagen.

Infos

Bundesland
Hamburg, Bremen, Hessen, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Sachsen
Schulform
Sekundarstufe II, Mainzer Studienstufe
Fach
Mathematik
Klasse
12. Klasse, 13. Klasse, 11. Klasse
Verlag
Cornelsen Verlag