1. Reihen
  2. Menschen-Zeiten-Räume
  3. Atlanten - Bisherige Regionalausgaben

Menschen-Zeiten-Räume

Atlanten - Bisherige Regionalausgaben

Weitere Informationen

Die Lehrpläne zielen verstärkt auf einen kooperativen bzw. integrativen Unterricht in den Fächern Erdkunde, Geschichte und Politik bzw. Gesellschaftslehre ab. Entsprechend dieser Entwicklung liefern die Atlanten ein umfangreiches Kartenangebot, um topographisches Grundwissen, einen Überblick über die historischen Entwicklungen sowie zentrale politische Themen zu vermitteln.

Konzeption und Aufbau

  • Die Kartenabfolge orientiert sich an der regionalen Großgliederung vom Nahen zum Fernen: Deutschland - Europa - andere Kontinente - Welt. Die historischen Übersichtskarten und die politischen Themenkarten sind dieser Großgliederung zugeordnet und so zusammengefasst, dass die fachspezifischen Entwicklungen und Merkmale klar herausgearbeitet werden können.
  • Das Angebot an geographischen Karten umfasst ein die ganze Erde abdeckendes Kontinuum. Für die Großräume sind den physischen Karten komplexe Wirtschaftskarten gegenübergestellt. Klima-, Bevölkerungs-, Handels- und Verkehrskarten bieten die Möglichkeit, geographische Themen vertiefend zu behandeln.
  • Die Kartendarstellung und -abfolge der Geschichtskarten ermöglicht, sich einen politisch-territorialen Überblick zu einem bestimmten Zeitpunkt zu verschaffen, aber auch historische Prozesse in Längsschnitten zu erarbeiten.
  • Den Übersichtskarten zur politischen Gliederung und thematischen Karten zu Standardthemen des Politikunterrichts (Wahlen, politische und wirtschaftliche Zusammenschlüsse) stehen Karten zu aktuellen politischen Themen wie Migration und Flüchtlinge, politische Krisengebiete sowie globale Handels- und Wirtschaftsprobleme gegenüber.
  • Die bundesland-spezifischen Teile der Atlanten geben eine Einführung in die Arbeit mit Karten und vermitteln topographisches Grundwissen. Darüber hinaus behandeln sie geographische, historische und politische Themen entsprechend den Lehrplänen des jeweiligen Bundeslandes.
  • Die Legenden sind prägnant formuliert. Ein systematisches Inhaltsverzeichnis erleichtert die Übersicht und ermöglicht einen fachspezifischen Zugriff auf das Kartenangebot. Das ausführliche Register hilft den Schülerinnen und Schülern bei der Erschließung des Gesamtwerks.