1. Reihen
  2. Salvete
  3. Aktuelle Ausgabe

Salvete

Aktuelle Ausgabe

  • Anschaulich gestaltete Schauplätze
  • 9 Doppelseiten Übersetzungstraining
  • Regelmäßige Plateau-Lektionen
  • Hilfen zur Wortschatzarbeit
  • Motivierende Übungen

Weitere Informationen

Die Aktuelle Ausgabe entwickelt das bewährte Salvete-Konzept weiter, setzt eigene Akzente und berücksichtigt die Vorverlagerung der 2. und 3. Fremdsprache:

  • Mythen und antike Geschichte spielen eine größere Rolle.
  • Das Vokabular wird noch intensiver vermittelt.
  • Methoden-Seiten fördern die Übersetzungskompetenz.
  • Vergleichsarbeiten und Tests werden vorbereitet.
  • Attraktive Übungen steigern die Motivation.
  • Englisch-Latein-Übungen fördern die Sprachreflexion.
  • Latein fördert das Verständnis französischer und spanischer Wörter und Sätze.

In Übereinstimmung mit den Bildungsstandards und Kernlehrplänen.

Antike - Mittelalter - Moderne: Spannendes, Ernstes und Witziges
Informationstexte, Illustrationen, Fotos und Karten machen die Schauplätze der Handlung lebendig.

Vorklärung und harmonische Grammatikverteilung
Szenen aus dem römischen Alltagsleben veranschaulichen in vielen Lektionen Vokabular, Grammatik oder Kulturgeschichte. Der moderate Beginn der Progression wurde beibehalten (Lektion 1 bis 9). Früher eingeführt sind AcI (Lekt. 10), Gerundium (Lekt. 27), Abl. abs. (Lekt. 28) und NcI (Lekt. 34).

Methoden-Lehrgang: systematisches Übersetzungstraining
Zehn Doppelseiten vermitteln grundlegende Fähigkeiten in den Bereichen Wortschatz, Formen und Syntax.

"Claro"-Lektionen
Nach jeweils 9 Lektionen können die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen unter Beweis stellen. Umfassende Aufgabenstellungen machen fit für Tests und Vergleichsarbeiten.

Die Übungen: ansprechend und vielfältig
Die Arbeitsanregungen sind optisch attraktiv gestaltet: Die verschiedenen Übungsformen sind farbig gekennzeichnet und von den lateinischen Haupttexten abgegrenzt. In situative Kontexte eingebettet, motivieren sie die Kinder.

Latein und Englisch - Latein und romanische Sprachen
Arbeitsanregungen zum Sprachenvergleich sind ein fester Bestandteil der Lektionssequenzen. Immer wieder regt Salvete dazu an, Vokabular und Grammatik sprachübergreifend zu betrachten.

Originallektüre und gesprochenes Latein
Die Lektionen orientieren sich am klassischen Latein. Originaltexte spielen eine angemessene Rolle; zahlreiche Gattungen sind vertreten. Das Autorenspektrum reicht von Plautus bis zu den Nuntii Latini. Die Beiträge Loquamur Latine regen die Schülerinnen und Schüler an, Latein selbst zu sprechen.

Salvete - die ideale Grundlage für einen modernen Lateinunterricht.