1. Reihen
  2. Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftsmathematik

Einjährige Berufsfachschule

Weitere Informationen

Die Vorgaben der Rahmenrichtlinien werden schülergerecht, anschaulich und in verständlicher Sprache umgesetzt. Für den Einsatz von Taschenrechner und Computer (insbesondere Tabellenkalkulation) werden Hilfen und Einsatzmöglichkeiten angegeben.

Wesentliche Inhalte

  • Kurze Wiederholung wichtiger Grundkenntnisse, Dreisatz und Zuordnungen, Prozentrechnung
  • Tabellenkalkulation, Kalkulation im Handelsbetrieb, Kalkulation im Industriebetrieb
  • Durchschnittsrechnen
  • Lineare Gleichungen, Lineare Funktionen
  • Tabellarische und grafische Stückkostenermittlung
  • Zinsrechnung, Tilgungsrechnung, Zinseszinsrechnung
  • Trainingsaufgaben zur Selbstkontrolle und als Vorbereitung auf Prüfungen