1. Reihen
  2. Kinder fragen nach dem Leben
  3. Ausgabe 2006

Kinder fragen nach dem Leben

Ausgabe 2006

  • Nutzt die Fragen der Kinder als roten Faden
  • Berücksichtigt die Lebenswelt von Kindern
  • Enthält Themen, die sich individuell im Unterricht einsetzen lassen

Weitere Informationen

Kinder fragen nach dem Leben berücksichtigt die Vorerfahrungen und die Lebenswelt von Kindern. Ihre religiösen Vorstellungen erschließt das Buch, indem es von der kindlichen Lebenssituation ausgeht. Die Fragen der Kinder führen als roter Faden durch das Lehrwerk und geben ihnen Raum, eigene Erfahrungen einzubringen.

  • Die Aufgabenstellungen sind auf der Grundlage der religionspädagogischen Diskussion entwickelt.
  • Die Leitfiguren geben die Möglichkeit zur Identifikation. Sie begleiten die Kinder durch die Schuljahre und laden zum Mitmachen, Weiterdenken und Forschen ein.
  • Eine eindeutige Schulstufenzuweisung für die Schuljahre wird nicht vorgegeben. Die Lehrer/-innen können die Themen entsprechend ihrer Unterrichtsplanung einsetzen.

Arbeitsfibel für das erste Schuljahr
Das Arbeitsheft kann ergänzend zum Schülerbuch 1/2, aber auch unabhängig eingesetzt werden. Es berücksichtigt die noch geringen Lese- und Schreibfähigkeiten der Kinder und bietet Aufgaben zum Ausschneiden, Basteln oder Malen an.

Die Arbeitshefte für die Klassenstufen 2, 3 und 4
bieten den Kindern handlungsorientierte Aufgaben zu den Inhalten der Schülerbücher an. Mit der wachsenden Lese- und Schreibfähigkeit der Kinder verändern sich auch die Aufgabenstellungen in den Heften.
Alle Arbeitshefte lassen sich unabhängig von den Schülerbüchern einsetzen.

Handreichungen für den Unterricht
Praxisgerechte Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung, informative kurze Hintergrundinformationen und zusätzliche Materialien für Lehrkräfte.