1. Reihen
  2. Lesefreunde
  3. Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen - Ausgabe 2004

Lesefreunde

Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen - Ausgabe 2004

  • Schulung der Lesefähigkeit durch zahlreiche Leseerfahrungen
  • Vermittlung verschiedener Methoden zur Texterschließung
  • Hilfen zur Präsentation von Texten

Weitere Informationen

Lesefreunde - Ausgabe 2004 baut auf Meine Fibel auf. Das Lesebuch steht im Verbund mit Sprachfreunde und Umweltfreunde, kann aber auch eigenständig eingesetzt werden.

Konzeption
Textauswahl und -aufbereitung sind der Entwicklung von Selbst-, Sozial-, Sach- und Methodenkompetenz der Kinder verpflichtet.

  • Entwicklung von Lesestrategien: Impulse und Aufgabenstellungen sowie der Lesefaden auf der zweiten Umschlagseite helfen den Kindern, sich Texte selbstständig zu erschließen.
  • Förderung von Lesemotivation und Lesekompetenz: Lesefreunde ist betont übungsintensiv angelegt, sodass die Kinder sich lesend mit den Texten auseinandersetzen.

Mit besonderer Sorgfalt ist der Übergang von einem Schuljahr zum nächsten gestaltet. Das erste Kapitel enthält immer kleine Texte in gut lesbarer Buchstabengröße und mit kurzen Zeilen. Reime, Sprüche, Sprachspiele und leicht verständliche Geschichten verschaffen auch Kindern mit Leseproblemen Lernerfolge. Texte unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade ermöglichen differenziertes Arbeiten.

Acht Seiten mehr!
Die erweiterte Ausgabe setzt die Schlussfolgerungen aus PISA und IGLU für alle Schuljahre um:
  • konkrete Hinweise zur Entwicklung von Lesestrategien
  • verstärkte Übungsorientierung
  • Erweiterung des Textspektrums um nichtkontinuierliche Texte (z. B. Eintrittskarten und Fahrpläne)
  • neue Impulse für projektorientierte Arbeitsweisen

Gestaltung
  • Viele Texte sind didaktisch gegliedert und unterstützen so das Erfassen der Sinneinheiten.
  • Farbige Hervorhebungen von wörtlicher Rede und ungebräuchlichen Begriffen geben Übungsimpulse.
  • Die Illustrationen von Christa Unzner (2. Schuljahr) und Katharina Knebel (3. und 4. Schuljahr) helfen beim Lesen und Verstehen.
  • Die Begleitfiguren Hund und Detektiv fordern zum Erzählen, Schreiben, Spielen mit Sprache und szenischen Gestalten auf.

Arbeitshefte mit Lernstandsseiten
Dieses Übungsmaterial können Sie differenziert einsetzen. Mindestens drei zusätzliche Angebote erweitern und vertiefen jedes Thema eines Lesebuchkapitels.
Die Aufgaben beziehen sich auf die Bereiche
  • genaues Sinnerfassen,
  • Erfassen zunehmend größerer Lesefelder,
  • Flüssig-Lesen Üben.
Sie sind auf die Lesefertigkeit als automatisierte Kompetenz des Lesenkönnens gerichtet und vermitteln Arbeitstechniken zum produktiv-kreativen Umgang mit Texten.
Jedem Arbeitsheft liegen acht Lernstandsseiten bei. Lehrer/innen erhalten so schnell einen Überblick über das Können ihrer Schüler/innen. Übungen lassen sich leicht ableiten.

Handreichungen für den Unterricht
Hier finden die Lehrer/innen eine ausführliche Konzeptionsbeschreibung. Das Buch geht auf die Entwicklung von Lesestrategien und Lernhandlungen ein.

Hör-CD
Die CD enthält ausgewählte Texte und Lieder aus dem Lesebuch:
  • Zum Zuhören, zum Mitlesen und Mitsingen
  • Als Anregung für das eigene Vorlesen
  • Als Ausgangspunkt für eigene (Text-) Produktionen
  • Für den Unterricht und für zu Hause.

Für die flexible/veränderte Schuleingangsphase: Kopiervorlagen mit CD-ROM
  • Kopiervorlagen zu den Bereichen Sprache und Lesen
  • Jede Kopiervorlage gibt es in drei Differenzierungsstufen: leicht, mittel, schwer.
  • Lernstandsseiten
  • Auf der CD-ROM können alle Kopiervorlagen verändert werden.
  • Lösungen