1. Reihen
  2. Lollipop Sprachbuch

Lollipop Sprachbuch

Weitere Informationen

Erfolgreich rechtschreiben mit LolliPop
Auf das richtige Unterrichtskonzept kommt es an, um Lese-Rechtschreibschwierigkeiten zu verhindern. Das hat eine wissenschaftliche Studie der Universität Marburg bewiesen. Dabei erreichte das LolliPop-Konzept sehr gute Ergebnisse.

Konzeption
Der Schwerpunkt des Sprachbuchs liegt auf seinem wissenschaftlich getesteten Rechtschreibkonzept. Neben dem Schreiben eigener Texte zu unterschiedlichen Anlässen wird ein Grundwortschatz in Form kleiner Übungstexte systematisch aufgebaut. Diese Texte

  • verbinden den Rechtschreibunterricht thematisch mit den Inhalten des Deutschunterrichts,
  • beziehen sich fächerübergreifend auf Sachthemen und
  • integrieren die grammatischen Inhalte des jeweiligen Kapitels.
Als "Sprachforscher" lernen die Kinder, in die Wörter zu schauen und darin "Stolperstellen" zu erkennen. Dabei werden sie von den pfiffigen Kobolden Lolli als Rechtschreibforscherin und Pop als Leseforscher begleitet.

Weitere Materialien
Folgende, im Verbund mit dem Sprachbuch stehende Materialien ergänzen das Konzept perfekt:
  • Das Arbeitsheft setzt auf vertiefende Übungen zu den Sprachbuchkapiteln sowie auf Angebote zur Lernstandserhebung und Selbsteinschätzung durch die Kinder.
  • Besonders: das Extraheft Grundwissen Sprache zum Nachschlagen.
  • Die CD-ROM zum Arbeitsheft enthält Rechtschreib- und Grammatikübungen, die einfach zu handhaben sind.
  • Die Handreichungen für den Unterricht bieten als "Regiebuch" mit Kopiervorlagen und Lernstandsseiten umfassenden Service.
  • Die praxiserprobten Stationsmaterialien Rechtschreiben sind Kopiervorlagen mit differenzierenden Übungen auf der Wort-, Satz- und Textebene, ergänzt durch Diagnosebögen und Checklisten.
  • Komplettiert werden die Stationsmaterialien durch eine CD-ROM mit editierbaren Word-Dateien.