1. Cornelsen Verlag
  2. Reihen
  3. KEKS
  4. Mathematik

KEKS

Mathematik

  • Screening-Testhefte in zwei Varianten zum sofortigen Einsatz
  • Mit Durchführungshinweisen für ein valides Testverfahren
  • Vorschläge für konkrete Fördermaßnahmen
  • Zeitsparende Online-Auswertung möglich

Weitere Informationen

KEKS: Mit den neuen Tests die Kompetenzen der Kinder in der Vorschule und dem 1. bis 4. Grundschuljahr ermitteln.

In einem vernetzten Bildungssystem soll der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule keine Hürde mehr bilden. Daher ist es notwendig, Lernstände regelmäßig zu erfassen und unter verschiedenen Pädagogen auszutauschen. So lassen sich Risiken und Einschränkungen der Lernentwicklung frühzeitig erkennen und durch individuelle Fördermaßnahmen mindern.

Die Tests werden in der Gruppe bearbeitet und dauern ca. 45 Minuten. Dabei garantieren einfache Aufgabenformate und ausführliche Durchführungshinweise einen problemlosen Ablauf. Für jeden Test gibt es A- und B-Hefte, die sich durch die Reihenfolge der Aufgaben und/oder Lösungen unterscheiden; so können die Kinder nur schwer von den Nachbarn abschreiben. Die Tests lassen sich zu zwei Testzeitpunkten durchführen: Es gibt Vergleichsnormen für Anfang und Mitte des Schuljahrs.

Ob in Papierform mit Auswertungsbögen oder online - die Auswertung der Tests ist kinderleicht.

Mit KEKS Mathematik können Sie erkennen, über welche Kompetenzen die Kinder in den Bereichen des Faches verfügen und wo konkrete Fördermaßnahmen ansetzen sollten. In den Testaufgaben geht es um

  • den Mengenbegriff,
  • das Zahlenverständnis,
  • das Verständnis von Relationen,
  • einfaches und komplexes Rechnen,
  • den Umgang mit Stellenwertsystemen und
  • textbasiertes Modellieren.

Das neue Diagnosematerial KEKS: individuelle Förderung in der Grundschule

Individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern ist eine zentrale Herausforderung für den Unterricht. Mit der „Kompetenzerfassung in Kindergarten und Grundschule (KEKS)" liegen im Cornelsen Verlag nun wissenschaftlich abgesicherte Diagnosematerialien vor, mit denen die Lernentwicklung jeder Schülerin und jedes Schülers vom Schuleintritt über die gesamte Grundschulzeit hinweg dokumentiert und begleitet werden können.

Die Durchführung von Tests zu Anfang und Mitte des Schuljahres ermöglicht es, die Fortschritte sowie die individuellen Stärken und Schwächen der Kinder zu ermitteln und festzustellen, ob die Fähigkeiten dem jeweiligen Alter angemessen sind. Die Ergebnisse bilden eine zuverlässige Grundlage für anschließende Fördermaßnahmen. Die KEKS-Materialien gibt es für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik, mit Heften für die Vorschule und die Klassenstufen 1-4.