1. Cornlesen Verlag
  2. Reihen
  3. Menschen-Zeiten-Räume
  4. Arbeitsbuch für Geschichte/Politik/Geographie Mittelschule Bayern - Neubearbeitung

Menschen-Zeiten-Räume

Arbeitsbuch für Geschichte/Politik/Geographie Mittelschule Bayern - Neubearbeitung

  • Zum LehrplanPLUS Bayern 2017
  • Einfach einsetzbare Differenzierungsaufgaben
  • Schülernahe Sprache und Themenauswahl
  • Eindeutige Aufgaben für mehr Selbstständigkeit
  • Neu: Kombi-Atlas für Bayern mit Arbeitsheft

Weitere Informationen


Flexibel im Niveau, klar in der Struktur
Menschen-Zeiten-Räume unterstützt einen motivierenden, fachgerechten und bei Bedarf vernetzten Unterricht:

  • vom Nahen zum Fernen
  • Vorrang für das Anschauliche
  • von der Erfahrungswelt der Schüler/-innen ausgehen

Das neu konzipierte Lehrwerk erleichtert es Ihnen, die Themen des LehrplanPLUS differenziert umzusetzen. Menschen-Zeiten-Räume ist exakt auf alle Vorgaben für die Mittelschule in Bayern abgestimmt.

Die Stärken des Konzepts
  • Konsequente Orientierung an den vom LehrplanPLUS geforderten Kompetenzen
  • Verstärkter Bezug zur Lebenswelt der Schüler/-innen - Steigerung der Identifikation und Motivation
  • Innere Differenzierung - Berücksichtigung heterogener Lerngruppen
  • Optimale Zielgruppenanpassung - didaktische Reduktion, kurze Themeneinheiten, Angebote zum selbstständigen Arbeiten
  • Fächerintegrierter Ansatz - Verbindungen zu Geschichte, Politik und Geographie
  • Für das M- und R-Niveau ab Klasse 7 und zur Differenzierung in Klasse 5/6
  • Umsetzung offener Unterrichtsmethoden

17.000 bayerische Schüler/-innen arbeiten zufrieden mit Menschen-Zeiten-Räume - Geschichte/Politik/Geographie. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Ob digital oder auf Papier – Menschen-Zeiten-Räume bietet eine perfekt abgestimmte Palette an Produkten, mit denen Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts mühelos gelingen.

Ergänzende Inhalte über ISBN oder Webcode

Zu dieser Reihe/Ausgabe stehen Ihnen weitere Inhalte online zur Verfügung. Sie finden diese mithilfe der ISBN oder des Webcodes.

Zu den Inhalten