1. Cornlesen Verlag
  2. Service
  3. Kundenservice
  4. Software-Support
  5. English G 21 Vokabelkartei
Bild: Shutterstock.com/Mehaniq

English G 21 Vokabelkartei 

Antworten auf häufige Fragen

Hier erhalten Sie Antworten auf häufige Fragen zur English G 21 Vokabelkartei. Sollten Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter: support@cornelsen.de

Kompatibilität zu Windows 7

Zusätzlich zu den in den Systemvoraussetzungen angegebenen Betriebssystemen ist diese Software auch kompatibel zu Windows 7 in der Ausgabe für 32 Bit- und 64 Bit-Prozessoren.


Import bestehender Vokabeldaten

Wurde auf dem Rechner bereits mit einer vorherigen Ausgabe der Vokabelkartei gearbeitet, wird dieser Vokabelkasten beim Start der nächsten Ausgabe automatisch übernommen. Wichtig ist hierbei, dass Sie sich an Windows mit demselben Nutzernamen anmelden.
Die Vokabelkartei übernimmt keine Vokabelkästen aus dem English Coach 21 und umgekehrt.


Wo sind die Lernstände gespeichert?

Die Lernstände der Programme werden im Nutzerprofil des Nutzers angelegt, mit dem Sie sich an Windows anmelden. So können beispielsweise mehrere Kinder ihren eigenen Lernstand nutzen, wenn für sie jeweils ein eigener Nutzer unter Windows angelegt wurde.

Auf der Festplatte finden Sie die Nutzerdaten in folgendem Verzeichnis:
Windows 2000 und Windows XP
C:\Dokumente und Einstellungen\Nutzername\Anwendungsdaten\Cornelsen\Titel
Windows Vista, Windows 7
C:\Users\Nutzername\AppData\Roaming\Cornelsen\Titel

Nutzername steht hierbei für den Nutzernamen, mit den das Kind sich an Windows anmeldet.
Titel wird eine der folgenden Zahlen sein
EG 21 Vokabelkartei 5. Klasse: 322855
EG 21 Vokabelkartei 6. Klasse: 323036
EG 21 Vokabelkartei 7. Klasse: 323043
gefolgt von der Ausgabe _A, _B oder _D

Wenn Sie die Lernstände auf einen neuen Rechner übertragen wollen, starten Sie das Programm am besten einmal auf dem neuen Rechner. Sie finden dann sowohl auf dem alten als auch auf dem neuen Rechner den oben beschriebenen Ordner vor. Kopieren Sie den Ordner vom alten Rechner beispielsweise auf einen USB-Stick und überschreiben Sie den Ordner auf dem neuen Rechner mit dem Ordner vom USB-Stick.
Bei mehreren installierten Programmen ist es am einfachsten, den kompletten Ordner "Cornelsen" zu übertragen.

In dieser Anleitung wird davon ausgegangen, dass der Nutzername unter Windows auf beiden Rechnern identisch ist. Ist das nicht der Fall, muss unterhalb des mit der Nummer benannten Ordners der Ordner mit dem alten Nutzernamen in den neuen Nutzernamen umbenannt werden.