Kurzinfos

Referent/in
Uwe Bleicher, Gabriele Bringer, Frank Jäger, Heike Vogelsang

Zielgruppe
Kollegien aller Schulformen

Termin
nach Vereinbarung

Ort
Ihre Schule

Preis
auf Anfrage

Potenziale–Katalog 2019/20

Stöbern Sie in unserem aktuellen Fortbildungskatalog.

Cornelsen Akademie in (Inter-)Aktion
Cornelsen Akademie in
(Inter-)Aktion
Best of Schulrecht
Best of Schulrecht

Mit unserem Schulrechtsarchiv erhalten Sie einen verlässlichen Orientierungsrahmen für die häufigsten Probleme des deutschen Schulrechts.

Handwerkszeug Schulleitungen
Handwerkszeug für Schulleitungen

Souverän als Schulleitung agieren – erfahrene Schulleitungen verraten, wie das gelingen kann. Sie erhalten wertvolle Informationen und Tipps für wirksames Führen.

Teaser-Studium_2016.png
Studium / Qualifizierung

Veranstaltungen zum Thema Studium / Qualifizierungen

Unterrichtsstörungen gekonnt minimieren

Prävention, Aktion, Reaktion

Nicht nur reduzierte Sozialkompetenzen bei Schülerinnen und Schülern oder schwierige Familiensituationen hinterlassen ihre Spuren im Unterricht, sondern beispielsweise auch Smartphones. Unterrichtsstörungen entspringen fast immer einem komplexen Gebilde und haben vielfältige Entstehungsfelder – gemeinsam ist ihnen: Diese Faktoren beeinträchtigen Ihre alltägliche Arbeit.

In diesem Seminar wird gemeinsam erarbeitet, welche Möglichkeiten der Prävention, Aktion und Reaktion Sie haben. Handwerkszeug für situatives Führen und individuelle Möglichkeiten mit persönlicher Präsenz souverän zu agieren, werden Sie als Lehrende stärken und Ihnen alternative Handlungsspielräume für den persönlichen Umgang mit Unterrichtsstörungen eröffnen. Sie erhalten wertvolle Tipps, wie Sie z. B. nonverbale Kommunikation erfolgreich einsetzen. Dadurch werden Sie mit Störungen besser umgehen und Ihren Unterricht effektiver gestalten.

Ihr Mehrwert

Sie und Ihr Kollegium lernen, wie Sie störende Schülerinnen und Schüler im Lebenskontext wahrnehmen sowie Verhalten und Persönlichkeit bei Menschen getrennt betrachten können. Handwerkszeug für situatives Führen und das Setzen von Grenzen lassen Sie mit Störungen besser umgehen und Ihren Unterricht effektiv gestalten.

Inhalte der Fortbildung

  • Was sind Unterrichtsstörungen? (Ursachen, Entstehungsfelder und Klassifizierung)
  • Agieren auf der Beziehungsebene: Unterschied von Persönlichkeit und Verhalten
  • Nonverbale Kommunikation: mit „meiner“ Präsenz wirken
  • Situativer Führungsstil im Unterricht
  • Präventive Schritte zur Minimierung von Unterrichtsstörungen (Soziales Lernen)
  • Inputphasen, Gruppenarbeit, Austausch und Anregungen zum (inter-)aktiven Ausprobieren