Cornelsen vergibt zweiten Preis beim Deutschen Lehrkräftepreis

Nachhaltigkeit und Klima im Fokus

Beim bundesweiten Wettbewerb „Deutscher Lehrkräftepreis – Unterricht innovativ“ erhielt das Lehrkräfteteam um Stefan Junker von der Max-Planck-Schule Kiel den zweiten Preis in der Kategorie „Unterricht innovativ“. 

Bild: Heraeus Bildungsstiftung

Überreicht wurde die Auszeichnung im Rahmen der digitalen Preisverleihung  von Cornelsen-Geschäftsführer Frank Thalhofer. Über 5.200 Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler hatten sich an der aktuellen Wettbewerbsrunde beteiligt, die von der Heraeus Bildungsstiftung und dem Deutschen Philologenverband durchgeführt und vom Cornelsen Verlag, der ZEIT Verlagsgruppe und „ZEIT für die Schule“ unterstützt wird.

Beim ausgezeichneten Projekt gingen die Schülerinnen und Schüler selbstständig in Gruppen Forschungsfragen zur Klimakrise nach. Dabei wurde „vorbildlich das Zusammenspiel von gesellschaftlichen Fragestellungen und deren wissenschaftliche Bearbeitung und Beantwortung im gesellschaftlichen Raum von Schule und deren Kontext“ verbunden, wie es im Gutachten der Jury heißt. Auch Cornelsen-Geschäftsführer Frank Thalhofer war begeistert: „An der Klimakrise kommt niemand vorbei, nicht umsonst ist Nachhaltigkeit auch fest in unseren eigenen Unternehmenswerten verankert. Das Projekt "Unsere Fragen zur Klimakrise" hat uns begeistert, weil es dieses komplexe Thema so praxisnah und motivierend in die Schule gebracht hat und die Schülerinnen und Schüler wichtige Kompetenzen wie z.B. Recherche, Präsentation und Planung ausbauen konnten."

Der „Deutsche Lehrkräftepreis – Unterricht innovativ“ geht auf eine gemeinsame Initiative des Deutschen Philologenverbands (DPhV) und der Vodafone Stiftung Deutschland aus dem Jahr 2008 zurück. Seit 2020 sind die Heraeus Bildungsstiftung und der Deutsche Philologenverband gemeinsam Träger des Wettbewerbs. Insgesamt werden Preise in drei Kategorien vergeben: Für „Ausgezeichnete Lehrkräfte“ schlagen Schülerinnen und Schüler ihre Lehrkräfte vor, bei „Unterricht innovativ“ bewerben sich Lehrkräfte-Teams mit ihren Projekten und für „Vorbildliche Schulleitung“ können Kollegien ihre Schulleitungen nominieren.


Anlagen

  • Download