Presse

„D wie Deutsch“ ist BELMA-Preisträger 2018

Auf der Frankfurter Buchmesse hat der Zusammenschluss der europäischen Bildungsverlage (EEPG) die besten Bildungsmedien Europas bestimmt. Wieder wurde ein Cornelsen-Lehrwerk ausgezeichnet. „D wie Deutsch“ ist Bestes Schulbuch Europas in der Kategorie Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.

Bild 1: EEPG (European Educational Publishing Group)

Gewürdigt wird damit ein Lehrwerkskonzept, das konsequent gemeinsames Lernen ermöglicht – auch und besonders in heterogenen Lerngruppen. Mit vier passgenauen Layouts und vier Schwierigkeitsstufen in einem Buch können Lehrerinnen und Lehrer im Unterricht differenzieren und dabei auf unterschiedliche Vorkenntnisse, Fähigkeiten und Interessen eingehen. Das um viele digitale Materialien ergänzte Schulbuch „D wie Deutsch“ motiviert, indem alle an den selben Themen arbeiten: Schülerinnen und Schülern, die einer besonderen Unterstützung und Förderung bedürfen und leistungsstarke Kinder, jeder entsprechend der eigenen Stärken.

Der Preis BELMA (Best European Learning Materials Award) gibt Beispiel für herausragende Lern- und Unterrichtsmaterialien und setzt Qualitätsstandards innerhalb der Branche. Träger sind die Frankfurter Buchmesse, die International Association for Research on Textbooks and Educational Media (IARTEM) und die European Educational Publishers Group (EEPG). Die Auszeichnung wird seit 2009 vergeben.


Anlagen


Schlagwörter

Pressemitteilung teilen


Weitere Informationen

D wie Deutsch

Das Sprach- und Lesebuch für alle

Erfolgreicher Unterricht in heterogenen Lerngruppen - mit 4fach-Differenzierung.
Arbeitsbuch, Arbeitshefte und alle weiteren Materialien wurden von unserem Expertenteam aus Regelschule und Förderschule speziell für den Unterricht in heterogenen Lerngruppen und für den inklusiven Unterricht entwickelt.

Mehr erfahren