Presse

Der Rechtschreibduden fürs iPad – jetzt kostenfrei zum App-Test anmelden

Feedback von Schulen gesucht

Ob im Unterricht, bei den Hausaufgaben oder während der Prüfung: Der bewährte Duden für die deutsche Rechtschreibung ist bald auch für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte digital überall zur Hand.  

Bild: Bibliographisches Institut GmbH
Bild: Kleiner & Bold
Bild 1: Bibliographisches Institut GmbH | Bild 2: Kleiner & Bold

Mit der neuen iPad-App lassen sich Stichwörter und Rechtschreibregeln ohne Internetverbindung nachschlagen. In der aktuellen Testphase sind bereits einige Schulen mit dabei und geben wertvolles Feedback für den Feinschliff der App. Interessierte Schulen können sich hier direkt zum kostenfreien Test anmelden.

„Der Duden als Buch hat über 140 Jahre Historie. Diese Erfahrung in Kombination mit den Möglichkeiten einer digitalen Lösung soll Schülerinnen und Schülern den Zugang zur deutschen Sprache erleichtern", erklärt Sebastian Kurt, der als Produktmanager beim Bibliographischen Institut die App betreut. Auch er hofft auf möglichst viele teilnehmende Schulen: „Mit der Testphase und der dauerhaften Weiterentwicklung können wir auf die Anforderungen und Wünsche der Anwenderinnen und Anwender reagieren. So kann auch die App die Qualität des Buches erreichen und an manchen Stellen vielleicht sogar noch besser helfen.“

Ab August 2021 wird die neue Duden-App dann über den Apple School Manager und Apple App Store erwerbbar sein. Schulen können dann alle Geräte mit Lizenzen ausstatten, Eltern die iPads der Kinder mit dem Standardwerk der deutschen Sprache bespielen. Dabei profitieren alle Nutzerinnen und Nutzer von regelmäßigen Updates – ein kleiner Vorteil gegenüber dem klassischen gedruckten Duden.


Anlagen


Schlagwörter

Pressemitteilung teilen