Niedersachsens Kultusminister Tonne erlebt eXperiBot im Einsatz

So geht digitales Lernen mit Cornelsen Experimenta

Der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat bei einem Vor-Ort-Termin an der Johann-Peter-Eckermann-Realschule in Winsen (Luhe) den eXperiBot von Cornelsen Experimenta live im Einsatz erlebt. 

Bild: Cornelsen/Realgestalt

Im Wahlpflichtkurs „Robotik“ zeigte sich Kultusminister Tonne überzeugt, dass dies eines „der spannendsten Themen der Zukunft“ ist.

Experimenta-Geschäftsführer Nicolas Domann und Produktmanager Uwe Biesel präsentierten an der Realschule, wie viel Spaß digitales Lernen in der Praxis machen kann. Neben Kultusminister Tonne waren auch der Kreisrat Josef Nießen und der Landtagsabgeordnete André Bock mit dabei, als die Klasse mit dem eXperiBot arbeitete. Dieser Lernroboter ist schnell zusammengebaut und einsteigerfreundlich programmierbar ­– sogar fächerübergreifend z.B. auf Englisch – und damit ideal geeignet für Unterricht ab der 5. Klasse.

 „Es ist großartig zu sehen, wie schnell die Schülerinnen und Schüler mit unseren Produkten Fortschritte gemacht haben“, freut sich Geschäftsführer Nicolas Domann. „Wir sind froh, durch die Kooperation mit unserer Partnerschule das so nah miterleben zu können und durch direktes Feedback noch besser zu werden.“

Auch Schulleiter Andreas Neises ist sehr zufrieden mit der Kooperation: „Wir holen uns die Profis in die Schule oder gehen mit unseren Schülerinnen und Schülern zu ihnen. Damit erfüllen wir schon jetzt, was das Niedersächsische Kultusministerium in seinem „Bildung für nachhaltige Entwicklung“-Erlass nun niedersachsenweit fordert: Eine Öffnung von Schulen hinsichtlich der Kooperation mit lokalen und regionalen Partnerinnen und Partnern unter dem Aspekt einer nachhaltigen Entwicklung und Bildung.“

Cornelsen Experimenta
Cornelsen Experimenta steht für experimentierendes Lernen, das Lust auf Naturwissenschaften macht und individuelle Lernerfolge in MINT-Fächern sichert. Der innovative Hersteller von hochwertigen Bildungsmaterialien ist Teil der Cornelsen Gruppe. Das Produktangebot umfasst Experimentiersets für die naturwissenschaftliche Bildung vom Kindergarten bis zum Abitur. Seine hochwertigen Bildungsmaterialien mit Bezug zur Lebenswelt der Lernenden fördern auch das Verständnis für die digitale Welt. Die Unterrichtsmaterialien und didaktischen Konzepte werden in enger Zusammenarbeit mit namhaften Fachdidaktikern produziert, entwickelt und weltweit vermarktet. Naturwissenschaftliche Phänomene und Gesetzmäßigkeiten werden dabei konsequent auf die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler bezogen dargestellt. So können sich die Kinder und Jugendlichen beim Experimentieren und Ausprobieren selbst Antworten auf Fragen erarbeiten und Naturwissenschaften wirklich (be)greifen.

cornelsen-experimenta.de


Anlagen