Versandkostenfrei bestellen bis zum 17.12.2023: Ab einem Bestellwert von 15 € im Cornelsen-Webshop und nur bei Versand innerhalb Deutschlands.

Innovative Methode

Der Blick aufs gesamte Bildungssystem

Erstmals befragt der Cornelsen Bildungsindex Menschen aus allen Bildungsbereichen und holt die Expertise derjenigen ein, die täglich in ganz unterschiedlichen Rollen mit Bildung zu tun haben.

Expertinnen und Experten aus allen Bildungsbereichen

250 Expertinnen und Experten wurden zu ihrer Sicht auf das gesamte deutsche Bildungssystem befragt. Das Panel setzt sich zu gleichen Anteilen aus Expertinnen und Experten der fünf Bildungsbereiche zusammen: frühkindliche Bildung; Schule, berufliche Ausbildung; Hochschule; Erwachsenen- und Weiterbildung. Zugleich sind alle Rollen im System vertreten: die Lernenden, die Erzieher:innen, Lehrkräfte und Ausbilder:innen, die Leitungspersonen, die politisch Verantwortlichen, die Fachleute aus Verwaltung und Bildungsforschung. Die Befragten konnten ihre Bewertung per Online-Fragebogen oder telefonisch abgeben.


Bild: Cornelsen/Inhouse
Dr. Sarah Fichtner

Dr. Sarah Fichtner

Die Multiperspektivität des Cornelsen Bildungsindex ist besonders. Zu Wort kamen Lernende genauso wie Politiker/-innen, Leitungen, Lehrende, die Verwaltung und die Forschung.

Bewertung zentraler Themenfelder

Bild: Cornelsen/Inhouse

Der Cornelsen Bildungsindex wird aus den Antworten zu sieben zentralen Fragen ermittelt. Ermittelt wurde die Zufriedenheit unter anderem in den Themenbereichen „Leistungsstärke“, „Werte- und Chancenorientierung“ und „Zukunftsfähigkeit“ des Bildungssystems. Zusätzlich werden jedes Jahr Einschätzungen zu aktuellen Herausforderungen abgefragt. Diese Fragen können jährlich wechseln und werden nicht in die Berechnung des Bildungsindexes einbezogen.

Alle Antworten werden einheitlich auf einer Skala von „sehr unzufrieden“ (1) bis „sehr zufrieden“ (5) abgebildet. Die Befragung wurde von Mitte August bis Ende September 2023 durchgeführt.