Datenschutzerklärung

Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Nachfolgend wollen wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten bei der Nutzung des Bewerbungstools informieren. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei dem Besuch unserer Webseite erfasst werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das Unternehmen der Franz Cornelsen Bildungsgruppe, welches die Stellenausschreibung veranlasst hat.

  • Bibliographisches Institut GmbH, Johannisberger Straße 74, 14197 Berlin
  • Cornelsen Experimenta GmbH, Holzhauser Straße 76, 13509 Berlin
  • Cornelsen mBook GmbH, Am Salzstadel 1, 85072 Eichstätt
  • Cornelsen Verlag GmbH, Mecklenburgische Straße 53, 14197 Berlin
  • Duden Learnattack GmbH, Mecklenburgische Straße 53, 14197 Berlin
  • Franz Cornelsen Bildungsholding GmbH & Co. KG, Mecklenburgische Straße 53, 14197 Berlin

2. Umgang mit Ihren Bewerberdaten

Bei der Nutzung des Bewerbungstools bitten wir Sie verpflichtend um folgende Angaben: Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse sowie Unterlagen wie Anschreiben und Lebenslauf. Sie können uns freiwillig weitere Angaben mitteilen. Dazu gehören unter anderem folgende Daten: Titel, Geburtsdatum, Anschrift, Bewerbungsunterlagen, vorliegende Schwerbehinderung, Eintrittsdatum, Gehaltsvorstellung, Telefonnummer und die Angabe, wie Sie auf die Stelle aufmerksam geworden sind. Ihre Daten nutzen wir nur im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Die an uns zugesandten Daten und Unterlagen werden von der Personalabteilung gesichtet und dem für die Stellenbesetzung zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Wir nutzen Ihre Daten, um Sie persönlich anzusprechen und ein Vorstellungsgespräch zu vereinbaren oder weitere Unterlagen anzufordern. Wenn wir uns nicht für Sie entscheiden, löschen wir Ihre Daten sechs Monate nach dem Ablehnungsschreiben. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 26 BDSG. 

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, speichern wir Ihre Bewerberdaten für zwölf Monate. Soweit eine entsprechende Stelle zu vergeben ist, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Die Einwilligung stellt die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die bis zum Widerruf erfolgte Datenverarbeitung bleibt bis zu Ihrem Widerruf rechtmäßig.


3. Job Alert (Stellen-Newsletter)

Sollten Sie den Job Alert auf unserer Karriereseite abonnieren, bitten wir um Angaben zu Ihrem gewünschten Berufsprofil und Ihrer E-Mail-Adresse. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zur Generierung passender Stellenangebote, die wir Ihnen per E-Mail zukommen lassen.


4. Einsatz von Dienstleistern

Wir setzen zur Erbringung von Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten Dienstleister ein (so genannte Auftragsverarbeitung). Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung von Cornelsen und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist.


5. Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren.


6. Datenschutzbeauftragter

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung: 

Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Web: www.datenschutz-nord.de
E-Mail: office@datenschutz-nord.de