Werkstudentinnen und Werkstudenten arbeiten gemeinsam bei Cornelsen
Bild: Shutterstock.com/wavebreakmedia

Werkstudent*innen

Sammle Berufspraxis neben dem Studium!

Als Werkstudent*in bei Cornelsen gewinnst du neue Erfahrungen und Kontakte, verdienst Geld – und der Job macht sich auch gut in deinem Lebenslauf. Wende dein Wissen in der Praxis an und schau hinter die Kulissen der Bildungsbranche!

Ob Lehramtsstudent oder BWL-erin – hauptsache engagiert! Wir akzeptieren viele Studienrichtungen: Grundsätzlich stehen dir als Werkstudent*in sämtliche Unternehmensbereiche offen. Du unterstützt uns im Tagesgeschäft, aber auch bei längerfristigen Projekten. Die Erfahrungen, die du bei uns sammelst, können wegweisend für deine spätere Spezialisierung sein. Häufig beschäftigen wir Werkstudent*innen auch nach dem Studium weiter. 

In der Regel stellen wir Werkstudent*innen für mindestens 12 Monate ein. Je nach Bedarf der Fachbereiche bieten wir auch vorübergehende, auf wenige Wochen befristete Jobs für Werkstudent*innen an.

Während der Vorlesungszeit kannst du als Werkstudent*in bis zu 20 Wochenstunden bei uns arbeiten, in den Semesterferien sogar in Vollzeit (38,5 Wochenstunden). Passe deine Arbeitszeiten – in Rücksprache mit deiner Betreuungsperson oder deiner Führungskraft – flexibel an deinen Stundenplan an.

Du kannst sehr gute Studienleistungen vorweisen, arbeitest selbstständig und zeigst Initiative? Du hast Lust auf abwechslungsreiche Projekte, wünschst dir bei der Arbeit Wertschätzung und Respekt sowie ein tolles Team? Wir freuen uns auf dich!