Presse

Cornelsen eröffnet neues Informationszentrum in Berlin

Ort der Begegnung im Lindencorso

Für Lehrerinnen und Lehrer gibt es in Berlin einen neuen Ort, um sich von modernen Formen der Unterrichtsgestaltung inspirieren zu lassen. Im Cornelsen-Informationszentrum können sie Lehrwerke und Verlagsentwicklungen kennenlernen, die guten Unterricht unterstützen. 

Bild: Cornelsen/Realgestalt

Informationslandschaft für inspirierende Bildungslösungen

Gemeinsam mit der project GmbH, dem Spezialisten für durchdachte Raumkonzepte und innovative Möbel für Schulen, und der Gesellschaft für digitale Bildung, einem systemunabhängigen Lösungsanbieter für die Digitalisierung an Schulen, hat Cornelsen dort einen Lern- und Veranstaltungsraum gestaltet. Dort werden mobile oder kollaborative Unterrichtsformen aus verschiedenen Perspektiven erfahrbar und der Einsatz neuer Techniken, wie Virtual Reality für die Schule, vorgestellt. Mit dem schoolTab, einer modularen Lösung der Gesellschaft für digitale Bildung, wird gezeigt, wie Unterrichtsinhalte mit digitaler Unterstützung vermittelt werden können. Das Informationszentrum versteht sich als Ort der Begegnungen für alle Bildungsinteressierte und will einen offenen Austausch über die Gestaltung der Bildung in Deutschland ermöglichen. In den Eröffnungswochen bis zum 16. März gibt es verschiedene Aktionsangebote für Lehrerinnen und Lehrer. Außerdem bietet Cornelsen ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm an.

Cornelsen Informationszentrum
Lindencorso, Unter den Linden 21, 3. OG, 10117 Berlin; Mo-Fr: 10.30-18.00 Uhr


Anlagen


Schlagwörter

Pressemitteilung teilen


Weitere Informationen

Cornelsen Informationszentren

Manche Produkte möchte man genauer prüfen – darin blättern, reinhören oder digitales Material ausprobieren. Das bieten wir Ihnen in unseren Informationszentren. 

Mehr erfahren