Presse

Mit Mathe das Escape-Game bezwingen

Kostenfreies Spiel von Cornelsen

Ein bisschen Mathe-Auffrischung zwischendurch schadet nie. Gerade im Fach Mathematik kann der eine oder die andere etwas Starthilfe sicher gut gebrauchen – vor allem wenn man dabei mal ganz neu lernen kann: Mit einem Escape-Game. 

Bild: Shutterstock: Michal Durinik (Tür, Raum); Vladimir Arndt (Mann); Iryna Horbachova (Frau); Cornelsen: Christian Böhning (Karte); Martina Hagemann (Graffiti)

Escape-Rooms sind mittlerweile eine beliebte Freizeitaktivität für alle Altersklassen. Man lässt sich als Gruppe für eine Stunde in einem Raum einsperren, aus dem man sich durch das Lösen von Rätseln befreien muss. Meist sind zumindest einige der Rätsel mathematischer Natur. 

Dieses Konzept hat Cornelsen nun konsequent weitergedacht und für den Einsatz im Matheunterricht aufbereitet: Auf cornelsen.de können alle Rätselfans auf der Seite zur Aktion „Besser mit Mathe" ein Escape-Game herunterladen, das ohne besonderes Equipment auskommt und überall gespielt werden kann. Die Rätsel und Lösungen des in zehn Kapitel aufgeteilten Spiels basieren auf dem Stoff des Lehrwerks Fundamente der Mathematik für die 5. Klasse – und stehen kostenfrei zur Verfügung.

Im Escape-Game erleben alle Rätselfans gemeinsam mit den Schulfreunden Lisa und Finn ein spannendes Abenteuer, das in einem abgeschlossenen Kellerraum in der Schule beginnt. Wie es dann weitergeht – muss man sich selbst errätseln.

Ein regelmäßiger Blick auf die Aktionsseite „Besser mit Mathe“ lohnt sich auch in den kommenden Monaten. Neue kostenfreie Arbeitsblätter zu den Themen „Fußball“ und „Katzen“ werden als Nächstes zur Verfügung stehen.


Anlagen


Schlagwörter

Pressemitteilung teilen