Volontariat bei Cornelsen

Details zum Ausbildungsprogramm

Sie interessieren sich für ein Volontariat bei Cornelsen? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Ausbildungsprogramm.

Ziel des Volontariats ist es, engagierte Nachwuchskräfte mit didaktischem Hintergrund für den Beruf des Redakteurs bzw. der Redakteurin auszubilden. Mit einer strukturierten Ausbildung bereiten wir Sie optimal auf eine spätere redaktionelle Tätigkeit im Verlagswesen vor.

Das Volontariat dauert 18 Monate und wird in einer bestimmten Redaktion (z. B. Englisch, Mathematik oder Gesellschaftswissenschaften) absolviert. Als Volontär/-in bei Cornelsen erhalten Sie einen strukturierten Ausbildungsplan. Dieser beinhaltet Ihre einzelnen zu durchlaufenden Stationen und Ausbildungsschwerpunkte. Zudem stellt der Ausbildungsplan Ihre umfassende Einarbeitung in den jeweiligen Fachbereich sicher.

Gemeinsam mit erfahrenen Kollegen/-innen arbeiten Sie von Anfang an in abwechslungsreichen und herausfordernden Projekten mit. Dabei lernen Sie die verschiedenen Phasen einer Lehrwerksentwicklung kennen. Im Verlauf des Volontariats übernehmen Sie zunehmend mehr Verantwortung. Somit sind Sie nach Abschluss Ihrer Ausbildung dazu in der Lage, die Aufgaben eines (Junior) Redakteurs bzw. einer (Junior) Redakteurin selbständig zu bearbeiten.

Ein/e erfahrene/r Mentor/-in aus Ihrem Fachbereich unterstützt und begleitet Sie während Ihres Volontariats. Zudem investieren wir in Ihre fachliche und persönliche Kompetenzentwicklung durch ein passgenaues Weiterbildungs- und Hospitationsangebot für Volontär/-innen.

Als Volontär/-in profitieren Sie von einem kollegialen Netzwerk: Neue Volontär/-innen werden von der Volontärs-AG herzlich aufgenommen und haben mit den Volontärsvertreter/-innen kompetente Ansprechpartner/-innen im Rahmen ihrer Ausbildung. Darüber hinaus treffen sich alle Volontäre/-innen einmal im Monat zum Mittagessen und ebenfalls einmal im Monat nach Feierabend. Hier tauschen sie sich gegenseitig aus und diskutieren Anregungen oder Ideen gemeinsam.

Beste Chancen haben Sie, wenn Sie methodisch-didaktische Kompetenz und idealerweise Lehrerfahrung mitbringen. Denn wenn Sie die Herausforderungen und Besonderheiten aus der Praxis des Bildungswesens kennen, können Sie Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden optimal einschätzen. Dies sehen wir als wichtige Voraussetzung, um begeisternde, innovative und zielgruppenorientierte Produktlösungen zu entwickeln. Für ein Volontariat suchen wir daher bevorzugt Bewerber/-innen, die ein Lehramtsstudium im gewünschten Fachgebiet erfolgreich absolviert und idealerweise Praxiserfahrung über ein Referendariat gesammelt haben.

Die Ausschreibung einer Volontariatsstelle ist an den Bedarf der jeweiligen Redaktion gebunden, d. h. wir schreiben Volontariate nicht regelmäßig zu festen Zeitpunkten aus. Vielmehr wird ein Volontariat situationsbezogen von den jeweiligen Fachbereichen angefordert. Um automatisch über eine neue passende Stelle informiert zu werden, empfehlen wir Ihnen die Einrichtung eines Job Alerts