08.02.2017

Christiane Duwendag übernimmt zusätzlich zum Bereich Public Affairs die Leitung der Unternehmenskommunikation von Cornelsen

Christiane Duwendag, seit Dezember 2016 Director Public Affairs des Cornelsen Verlags, verantwortet ab März auch die Unternehmenskommunikation der Franz Cornelsen Bildungsgruppe. Klaus Holoch, der seit 2010 die Kommunikation der Franz Cornelsen Bildungsgruppe geleitet hat, verlässt im März das Unternehmen und will sich künftig bei sozialen Projekten engagieren.

Mit Christiane Duwendag übernimmt eine erfahrene Führungskraft als Direktorin Unternehmenskommunikation und Public Affairs die gewachsene Aufgabe. Vor ihrem Wechsel zu Cornelsen hat Christiane Duwendag acht Jahre lang die Kommunikation der Stiftung Mercator geleitet. Zuvor war sie als Leiterin Öffentlichkeitsarbeit für die Vodafone Stiftung tätig. Dem gingen Stationen bei der Bertelsmann Stiftung und der Bertelsmann AG voraus. Mark van Mierle, CEO der Franz Cornelsen Bildungsgruppe: „Ich danke Klaus Holoch auch im Namen der Geschäftsleitung sehr herzlich für seinen langjährigen Einsatz für Cornelsen und das Thema Bildung und wünsche ihm viel Erfolg auf seinem weiteren Berufsweg. Die technologischen Entwicklungen verändern unseren Markt rasant. Christiane Duwendag hat die Erfahrung und das Know-how, um den Dialog mit den für uns wichtigen Stakeholdern in diesem dynamischen Umfeld zu gestalten und die Unternehmenskommunikation strategisch auszurichten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihr in der erweiterten Funktion.“