1. Cornlesen Verlag
  2. Reihen
  3. Rechtschreiben erforschen

Rechtschreiben erforschen

  • Rechtschreibstrategien entwickeln und anwenden
  • Techniken der FRESCH-Methode aus der Grundschule fortsetzen
  • Aus hilflosen Schüler/-innen selbstbewusste Schreibende machen, die sich zu helfen wissen

Weitere Informationen

Noigierich und beqvema?
Falsch geschriebene Wörter können durchaus amüsant sein, offenbaren aber grundsätzliche Probleme der Schüler/-innen: Unsichere Laut-Buchstaben-Zuordnung, undeutliches Sprechen, Unkenntnis darüber, wie sich Worte bilden. Dabei ist die Rechtschreibung insgesamt überraschend einfach und logisch aufgebaut. "Wie man’s spricht" ist eben nicht immer die beste Methode zur korrekten Rechtschreibung.

Erforsche die Regel und das Rätsel ist gelöst!
Mit sehr wenigen Grundregeln knackt man die Schreibweise von bis zu 80% aller Wörter. Entfachen Sie den Forscherdrang ihrer Schüler/-innen und lassen Sie sie für Probleme immer wieder eine eigene Lösungsstrategie entdecken. Dazu nutzen Sie die fünf zentralen Rechtschreibstrategien der FRESCH-Methode. Hier stehen die Regelhaftigkeiten der Rechtschreibung im Mittelpunkt, nicht deren Ausnahmen und Zweifelsfälle.

Strategien selbst entdecken
Nutzen Sie die etablierten fünf Strategien: Die Hälfte der deutschen Wörter erkennen Kinder durch Schwingen, die andere Hälfte durch Verlängern, Ableiten, Regeln und Merkwörter. Beherrschen die Schülerinnen und Schüler die Strategien, können sie sich aus ihrer Hilflosigkeit befreien und effektiv ihre Schreibleistungen verbessern. Aus unsicheren Lernern werden Rechtschreiber, die sich zu helfen wissen. Wer über Rechtschreibung nachdenkt, der denkt auch über den Bau und die Bedeutung von Wörtern nach. Das Tolle daran: Sind Strategien erarbeitet, sind sie immer verfügbar - auch in anderen Fächern!