1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. Treffpunkt
  4. Konzept
Aus Sprache werden Gespräche
Bild: Cornelsen/Ragnar Schmuck

Konzept

Das zeichnet Treffpunkt aus

Zum Lernen motivieren

Lernende in Integrationskursen möchten ihr Leben in Deutschland aktiv gestalten und berufliche Perspektiven entwickeln. Daran knüpft Treffpunkt mit seinen Lernangeboten an. 
Es bietet Orientierung im Lernprozess und schafft gleichzeitig den Freiraum, um die Sprache selbst entdecken zu können.

Mit Treffpunkt bleiben die Lernenden „am Ball“, denn Neues wird handlungsorientiert unter Beteiligung der Gefühlsebene vermittelt. Dabei spielen die humorvollen Videoclips und authentische Protagonisten eine Rolle, an deren Leben und Gefühlswelten die Lernenden teilhaben.

Am Ende des Integrationskurses wollen Ihre Teilnehmer/-innen den Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) bestehen, denn er ist eine wichtige Voraussetzung, um in Deutschland gesellschaftlich und beruflich Fuß zu fassen. Die im Übungsbuch integrierte Prüfungsvorbereitung und die dort vermittelten Prüfungsstrategien helfen gegen die Prüfungsangst und tragen dazu bei, die Prüfung erfolgreich abzulegen.


Individuelle Kompetenzen einbeziehen und weiterentwickeln

Bild: Cornelsen/Ragnar Schmuck

Das Lehrwerk berücksichtigt die unterschiedlichen Lernerfahrungen und bezieht die vielfältigen Perspektiven des Alltags, der Kulturen und Sprachen ein. Die Lernenden werden zu einem Perspektivwechsel eingeladen und für unterschiedliche kulturelle Normen und Werte sensibilisiert.


Individuelle Lernangebote machen

Bild: Cornelsen/Ragnar Schmuck

Für den unterschiedlichen Förderbedarf heterogener Lerngruppen in Integrationskursen gibt es ein vielfältiges, binnendifferenzierendes Angebot zur Förderung des individuellen Lernens. Die Teilnehmer/-innen können regelmäßig ihren Lernstand überprüfen und Lücken durch Wiederholung und Vertiefung des Lernstoffs schließen.