1. Cornlesen Verlag
  2. Reihen
  3. Mathewerkstatt
  4. Mittlerer Schulabschluss - Allgemeine Ausgabe

Mathewerkstatt

Mittlerer Schulabschluss - Allgemeine Ausgabe

Das sinnstiftende und nachhaltige Lehrwerk auf der Basis aktueller Forschungsergebnisse

  • Verstehensorientiert, differenzierend und diagnosegeleitet unterrichten
  • Verschiedene Zugänge und Denkweisen berücksichtigen
  • Zugelassen in Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen

Weitere Informationen

Was ist die Mathewerkstatt?
Dieses umfassende Lehrwerk für das 5. bis 10. Schuljahr an mittleren Schulformen ist völlig neu konzipiert und schon in der Praxis erprobt: Es greift sowohl bewährte Konzepte als auch aktuelle Forschungsergebnisse der Fachdidaktik auf und bezieht Erkenntnisse der Lehr-Lernforschung ein.

Für wen ist die Mathewerkstatt?
Mathewerkstatt eignet sich besonders für heterogene Gruppen mit Lernenden, die verschiedene Interessen, Vorstellungen und Kompetenzen haben. Das Lehrwerk "holt sie ab" aus ihrem Alltag, macht sie mit neuen Perspektiven bekannt und führt sie so zu mathematischem Denken.
Um unterschiedlichen Lernvoraussetzungen gerecht zu werden, gibt es differenzierende Aufgaben auf zwei Niveaus. Zusätzlich gibt es ab Klasse 8 zu jedem Kapitel im Materialblock differenzierte Basisaufgaben zur intensiveren Arbeit auf grundlegendem Niveau. Die vier Begleitfiguren stehen für unterschiedliche Zugänge zur Mathematik.

Mit der Mathewerkstatt arbeiten Lehrer/-innen,

  • die Materialien, Konzepte und Ideen für die Weiterentwicklung ihres Unterrichts suchen,
  • die Anregungen für eine variantenreiche methodische Gestaltung ihres Unterrichts schätzen und
  • deren Schüler/-innen mathematische Inhalte eigenständig entdecken und entwickeln sollen.

Weitere Vorzüge
  • Vielfältige mathematische Herangehensweisen und Darstellungsarten
  • Förderung des inhaltlichen Verständnisses von mathematischen Sachverhalten
  • Verständliche, schülernahe Kontexte, die die Lernenden aktiv erkunden

Für Schüler/-innen
  • Das Schülerbuch liefert Aufgaben für die tägliche Arbeit.
  • Der Materialblock mit Aufgabenblättern, ab Klassenstufe 8 Basisaufgaben, Spielmaterial und Vorlagen für Wissensspeicherseiten - die Lernenden sammeln Unterrichtsergebnisse in einem Ordner, der über die Jahre mitwächst.
  • Die Wiederholungsbausteine Klasse 9 und 10/ Band 5 und 6 unterstützen bei der Prüfungsvorbereitung des Mittleren Schulabschlusses. Die Lösungen sind im Heft enthalten.

Für Lehrer/-innen
  • Das Diagnose- und Fördermaterial für den Einstieg - die Rechenbausteine für das 5. Schuljahr: Im Testheft überprüfen die Lernenden eigenständig ihre Kenntnisse aus der Grundschule. Verweise führen zu passenden Übungsaufgaben im Trainingsheft.
  • Die Handreichungen zu den Rechenbausteinen enthalten alle Seiten aus Test- und Trainingsheft, ergänzt um praktische Erläuterungen zur Unterrichtsgestaltung, sowie die Lösungen zum Trainingsheft.
  • Handreichungen für das 5. und 6. Schuljahr mit allen Seiten aus dem Schülerbuch, ergänzt um praktische Erläuterungen zur Unterrichtsvorbereitung und -durchführung. Ein für Schüler/-innen verständliches Lösungsheft ist eingelegt. Ebenfalls dabei: eine Lehrer-DVD mit Zusatzmaterialien und den Seiten des Materialblocks.

Weiteres Material
  • Lösungsheft für Schüler/-innen
  • Eine Übekartei für das permanente differenzierte Üben und Wiederholen der erarbeiteten Inhalte auf drei Niveaus für alle Jahrgangsstufen.
  • Online-Angebot mit Zusatzaufgaben, Applets und anderen nützlichen Inhalten
Auszeichnung
Schulbuch des Jahres 2018 in der Kategorie MINT

Das Konzept und die Arbeit mit den Materialien der mathewerkstatt

Das Konzept der Mathewerkstatt ist verstehensorientiert, differenzierend und berücksichtigt verschiedene Zugänge und Denkweisen. Wie das Konzept aufgebaut ist und wie diese Ansätze im Mathematikunterricht umgesetzt werden können, zeigt dieser Film. 

mathewerkstatt im Mathematikunterricht

Prof. Dr. Susanne Prediger ist Professorin für Mathematikdidaktik an der Universität Dortmund und Mit-Herausgeberin der Mathewerkstatt. Sie erforscht, wie Schüler Mathematik gut verstehen können. In diesem Interview spricht sie über das Konzept der Mathewerkstatt, didaktische Lernansätze und aktuelle Forschungsergebnisse der Fachdidaktik. 

Interview mit Herausgeberin Prof. Susanne Prediger (TU Dortmund)

Sehen Sie die mathewerkstatt im Unterrichtseinsatz

Blick ins Buch

Prof. Dr. Bärbel Barzel, Autor

Prof. Dr. Bärbel Barzel ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Freiburg und Düsseldorf. Sie möchte für ihr Lieblingsfach begeistern – mit neuen Zugängen und dem Einsatz neuer Medien. Nach ihrer zwölfjährigen Praxis als Lehrerin und Fachleiterin für Mathematik folgten Forschung und Promotion an der Universität Duisburg-Essen. Heute lehrt sie an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg und gibt ihre praktisch erprobten Erkenntnisse in Fortbildungen und Veröffentlichungen weiter.

Prof. Dr. Stephan Hußmann, Autor

Prof. Dr. Stephan Hußmann, Vater von drei Kindern, lebt mit seiner Familie in Bochum. Als begeisterter Radfahrer erklimmt er jährlich mindestens einen Berg an unterschiedlichen Orten dieser Welt. Seine Unterrichtserfahrungen an Gymnasium und Gesamtschule und seine Begeisterung für die Mathematik gibt er in der Lehramtsausbildung an der TU Dortmund und in zahlreichen Fortbildungen weiter. In seiner Forschung konzentriert er sich auf Begriffsbildungsprozesse, deren Ergebnisse er in Zeitschriften und Büchern publiziert.

Prof. Dr. Timo Leuders, Autor

Prof. Dr. Timo Leuders lebt mit Frau und Tochter in Freiburg. Er begeistert sich für Musik und Literatur aller Epochen und spielt Klavier. Als Lehrer für Mathematik, Physik und Musik hat er Unterrichtserfahrungen gesammelt und viele Lehrkräfte in Fortbildungen beraten. An der Pädagogischen Hochschule Freiburg bildet er Lehrerinnen und Lehrer aus und erforscht Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern. Viele Lehrkräfte kennen ihn durch Praxishandbücher und Zeitschriftenartikel zur Didaktik der Mathematik.

Prof. Dr. Susanne Prediger, Autor

Prof. Dr. Susanne Prediger lebt mit ihrer Familie in Dortmund. Sie reist viel und geht gern ins Theater. Als Professorin für Mathematikdidaktik erforscht sie, wie Schülerinnen und Schüler Mathematik gut verstehen können. Dafür hat sie als Lehrerin an Gesamtschulen in Darmstadt und Bremen einiges von ihren Schülerinnen und Schülern gelernt. Ihre Forschungsergebnisse veröffentlicht sie in Fachzeitschriften für Lehrkräfte und Wissenschaftler. Mit der "Mathewerkstatt" möchte sie ihre Ideen in die Schulen bringen.

Mathewerkstatt Bestandteile des Lehrwerk
Bild: Cornelsen Verlag

Ergänzende Inhalte über ISBN oder Webcode

Zu dieser Reihe/Ausgabe stehen Ihnen weitere Inhalte online zur Verfügung. Sie finden diese mithilfe der ISBN oder des Webcodes.

Zu den Inhalten