1. Cornlesen Verlag
  2. Reihen
  3. Respekt
  4. Allgemeine Ausgabe

Respekt

Allgemeine Ausgabe

Ethikunterricht für alle

  • Vielseitig, verständlich, differenziert
  • Start- und Lesehilfen
  • Altersgerechte Bilder und Comics

Weitere Informationen

Respekt

  • spricht alle Basisthemen eines anschaulichen Ethik- und Philosophieunterrichts an,
  • geht neue Wege beim Erwerb von Kompetenzen,
  • motiviert mit Magazincharakter, farbenfrohen Illustrationen und themenbezogenen Comics und
  • berücksichtigt die Lerngrundlagen und sprachlich-kulturellen Voraussetzungen bildungsferner Schüler/-innen.

Aufbau
  • Einführungs-Doppelseiten "holen ab", motivieren und provozieren.
  • Themen-Doppelseiten präsentieren einfache Texte und spannende Bildimpulse mit Comic-Geschichten und großzügigen Foto-Elementen.
  • Wahlaufgaben-Doppelseiten unterstützen differenzierendes Arbeiten in heterogenen Lerngruppen.
  • Weiterdenken-Doppelseiten richten sich an besonders motivierte Schüler/-innen.
  • Abschluss-Doppelseiten ermuntern zum Wiederholen, Lernen sowie zur Projektarbeit.

Wissen - Können - Lernhilfen: konzeptionelle Pluspunkte
  • Attraktive und altersgerechte Bildsprache
  • Differenzierte Aufgabenstellungen, die optisch hervorgehoben sind
  • Einführungen in fachliche und allgemeine Methoden
  • Start- und Lesehilfen zur Bewältigung von Materialien und Aufgaben
  • Wissenskästen und Projektangebote
  • Worterläuterungen, Lesetipps und methodische Übersichten

Basisthemen Band 1 (5./6. Schuljahr)
1. Ich und mein Leben
2. Menschen brauchen einander
3. Wir leben mit der Natur
4. Religionen und die großen Fragen des Lebens
5. Was wäre die Welt ohne Medien?

Basisthemen Band 2 (7./8. Schuljahr)
1. Erwachsen werden
2. Miteinander leben
3. Der Mensch zwischen Natur und Technik
4. Religionen erklären die Welt
5. Medien in unserem Leben

Basisthemen Band 3 (9./10. Schuljahr)
1. Schritt für Schritt durchs Leben
2. Leben braucht Vielfalt
3. Chancen und Risiken der Technik
4. Religionen: letzte Fragen und Antworten
5. Herausforderungen der Mediengesellschaft

Interview mit der Herausgeberin

Interview mit der Respekt-Herausgeberin Barbara Brüning