1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. Leseo
  4. Für Schüler

Leseo für Schüler

Monstermäßiger Lesespaß

Sehen Sie hier wie die Schüler und Schülerinnen die Plattform erleben, wenn sie sich mit ihrem Passwort angemeldet haben. Außerdem erfahren Sie alles zu den verschiedenen Funktionen, die den Kindern das Lesen erleichtern.

Wie funktioniert's für Schüler?

APP Digitale Leseförderung Schüleransicht

So geht´s:

1. Anmelden
Jedes Kind meldet sich einfach hier mit seinem Passwort an. (Dieses erhält er ausschließlich vom Lehrer).

2. Monster auswählen
Das Kind wählt ein kleines Monster als Avatar aus. Dieses identifiziert und begleitet den jungen Leser auf der Plattform.

3. Loslesen
Jedes Kind hat Zugriff auf zahlreiche Bücher, die es auf dem PC oder Tablet lesen kann.

4. Aufgaben lösen
Nach dem Lesen kann das Kind spannende Aufgaben zum Buch bearbeiten. Für richtige Lösungen gibt es Punkte.

Unsere Bibliothek

Buchvcoer
Bild: Cornelsen

Monstermäßiger Lesespaß. Für alle.

Hier ist für jeden das passende dabei! Direkt in der Online-Bibliothek finden Kinder viele Bücher, darunter Erzähl- und Sachtexte zu den verschiedensten Themen. Alle Bücher sind in fünf verschiedene Lesestufen einsortiert. Jedes Kind kann sofort und ganz einfach individuell auf seiner Lesestufe arbeiten, unabhängig von der Klassenstufe.

Lesen leicht gemacht

Screenshot Leseförderung auf Tablet

 

Tolle Tools. Für mehr Lesefreude.

Leseschieber

Der digitale Leseschieber lässt sich einfach ein- und ausblenden. Er verhindert, dass Kinder, insbesondere Leseanfänger, beim Lesen in der Zeile verrutschen. Auf diese Weise können sie sich besser auf den zu lesenden Text konzentrieren und das Lesen wird deutlich vereinfacht.

Vorlesefunktion

Bei Bedarf kann sich das Kind eine Passage aus dem Buch vorlesen lassen, beispielsweise, wenn es ein Buch in einer höheren Lesestufe liest als der eigentlich empfohlenen.

Worterklärung (Tool Tipps)

Über die Tool Tips werden schwierige Wörter wie z. B. Skateboard einfach erklärt. Der Schüler oder die Schülerin klickt oder tippt auf das Wort und die kurze Beschreibung des Wortes erscheint.

Abwechslungsreiche Aufgaben

Screenshot Tablet Lesefoerderung Zehn Fragen

Verstanden? Belohnung für richtige Antworten.

Zu jedem kleinen Buch aus der Bibliothek gibt es abwechslungsreiche Aufgaben. Diese Aufgaben prüfen die Lesefertigkeit und das Leseverständnis. Für richtig beantwortete Fragen bekommt das Kind Punkte, die es sammeln und später gegen kleine Belohnungen eintauschen kann. So wird es spielerisch zum Lesen motiviert.

Lesen. Immer und überall.

Kind sitzt mit Tablet auf dem Boden
Bild: Shutterstock.com/George Rudy

Ob im Kinderzimmer bei der Gute-Nacht-Geschichte, unterwegs im Auto oder draußen im Sonnenschein: mit der neuen Plattform liest das Kind nicht nur im Unterricht, sondern von überall. Dank eigenem Passwort ist das sichere Einloggen kein Problem.