1. Cornlesen Verlag
  2. Fächer
  3. Geschichte

Das moderne Schulbuch für Geschichte

Von Cornelsen

Geschichte kann eines der spannendsten Schulfächer sein. Ausschlaggebend dafür ist neben einer engagierten Lehrkraft vor allem das verwendete Schulbuch. Moderne Geschichtsbücher für die Schule lassen vergangene Zeiten lebendig werden und helfen, Verbindungen zum Alltag der Lernenden herzustellen.

mehr erfahren

Unsere Empfehlungen für Sie

Das richtige Schulbuch für Geschichte finden

Als Lehrkraft sparen Sie mit dem richtigen Buch für Geschichte viel Zeit und Mühe bei den Unterrichtsvorbereitungen. Ergänzende digitale Materialien wie Video- oder Audio-Aufnahmen von Zeitzeugen bringen Abwechslung in die Stunden, während ausführliche Handreichungen die Planung erleichtern. Oder möchten Sie als Elternteil zu Hause das Interesse Ihres Kindes an Geschichte wecken oder den Schulstoff vertiefen? Auch dann finden Sie bei Cornelsen Lehrbücher, die Sie dabei unterstützen.


Welche Schulbücher für Geschichte sind für welche Klasse geeignet?

Obwohl Geschichte in den meisten Bundesländern ein eigenes Unterrichtsfach ist, fällt der Überblick nicht ganz leicht. Beispielsweise werden Sie feststellen, dass die Auswahl an Schulbüchern für Geschichte in der Grundschule begrenzt ist. Das liegt daran, dass Geschichte in dieser Altersstufe in der Regel nicht separat unterrichtet wird. Vielmehr werden die Lerninhalte beispielsweise von den Lehrwerken für Gesellschaftswissenschaften abgedeckt.

In der Sekundarstufe I taucht Geschichte hingegen meist als eigenständiges Fach auf, bisweilen aber auch in Kombination mit Erdkunde als „Weltkunde“ oder „Gemeinschaftskunde“. Häufig stellen die Bücher die Geschichte des Menschen chronologisch vor. So beginnen Geschichtsbücher für die Mittleren Schulformen mit einer Einführung in die Geschichte der Steinzeit, der Hochkulturen oder des Alten Ägyptens. Es folgen Einblicke in die Antike (zum Beispiel das Römische Reich) und in das Mittelalter. Stets liegt der Fokus in modernen Schulbüchern für Geschichte darauf, das Vergangene in Zusammenhang mit der Gegenwart zu bringen – schließlich haben viele geschichtliche Ereignisse Auswirkung auf unsere heutige Zeit.

Im Lehrbuch für Geschichte am Gymnasium liegt der Fokus immer stärker darauf, das kritische und analytische Denken der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Das Geschichtsbewusstsein entwickelt sich, Demokratie- und Menschenrechtserziehung stehen im Vordergrund. Mittlerweile sind die Lernenden im Stoff in der Neuzeit angekommen: Die Französische Revolution, die Industrielle Revolution und die beiden Weltkriege sind wichtige Themenschwerpunkte. Oft überschneiden sich die Lehrinhalte der Bücher für Geschichte nun mit denen von Erdkundebüchern oder Lehrwerken in Politik und Wirtschaft.

Tipp: Im Sortiment der Geschichtsbücher für die berufliche Bildung finden Sie einerseits Werke, die der Weiterbildung von Lehrkräften dienen, andererseits wird hier auch der Geschichtsunterricht an Berufsschulen abgedeckt.


Geschichte ganz modern: Online-Schulbücher für Geschichte

Auch wenn das Fach Geschichte aufgrund der zu behandelnden Themen mitunter altmodisch anmutet, der Unterricht ist es ganz sicher nicht. Dank moderner Technologie können Sie auf viele Bücher für Geschichte online zugreifen: Die E-Books von Cornelsen gibt es bereits für zahlreiche Lehrwerke. Mit Lern-Apps schaffen Sie als Lehrkraft mühelos Blended-Learning-Situationen für Ihre Schülerinnen und Schüler – und auch als Elternteil profitieren Sie von zahlreichen interaktiven Übungen, auf die Ihr Kind von zu Hause aus zugreifen kann.

Haben Sie zum Schulbuch für Geschichte auch ein Arbeitsheft erworben? Dann entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung, ob Sie mit einem speziellen Code weitere digitale Inhalte nutzen können. Gerade im Fach Geschichte sind Zeitzeugenberichte sowie authentische Ton- und Videoaufnahmen sehr nützlich, um die Vergangenheit wirklich lebendig werden zu lassen.