1. Cornlesen Verlag
  2. Reihen
  3. D wie Deutsch

D wie Deutsch

Das Sprach- und Lesebuch für alle

  • Gemeinsamer Ein- und Ausstieg
  • 4fach-Differenzierung auf Teilkapitelebene
  • Differenzierung auch im Layout: für jedes Niveau die passende Seitengestaltung
  • Zeitgemäßes Farb- und Orientierungskonzept
  • Ausgezeichnet mit dem BELMA-Award 2018

Weitere Informationen

Gemeinsam aufbrechen, gemeinsam ankommen
Wäre es nicht schön, alle Lernenden auf ihrem individuellen Leistungsniveau abholen zu können? Die Klasse auf unterschiedlichen Wissensständen an einem Thema arbeiten zu lassen? Und zu sehen, wie am Ende alle gemeinsam ans Ziel gelangen? - Mit D wie Deutsch ist all dies jetzt möglich!

Vier Früchte, die für reife Leistungen sorgen!
Schülerbuch und Arbeitshefte ermöglichen Ihnen das Arbeiten, Üben und Vertiefen auf vier Niveaus - leicht erkennbar durch die vier zugeordneten Fruchtsymbole:

  • Birne: grundlegend mit Förderung
  • Orange: grundlegend
  • Kirsche: erweitert
  • Brombeere: erweitert plus

Themen- und kompetenzorientiert unterrichten - so einfach geht’s
  • Gemeinsam starten: Erste Orientierung und Einstieg in das Thema über Bild und Text
  • Gemeinsam erarbeiten: Herantasten an die wichtigsten Aspekte des Themas und der Kompetenz mit kooperativen Lernformen
  • Differenziert weiter arbeiten, üben, vertiefen: Arbeitsphase auf vier Niveaus entsprechend der individuellen Lernausgangslage - mit passgenauen Materialien und Aufgaben. Auch Layout und Schriftbild sind hier unterschiedlich.
  • Gemeinsam präsentieren und reflektieren: Ausstieg durch Zusammenführung und Reflexion des Erarbeiteten
Das Besondere: Jeder, auch die Lernschwächeren, steuert etwas Interessantes zu seinem Teilthema bei, das für den anderen neu ist. So wird das Ergebnis eines jeden Lernenden reflektiert und wertgeschätzt.

Unterstützung im Unterricht
Ob digital oder auf Papier - D wie Deutsch bietet eine perfekt abgestimmte Palette an Produkten, mit denen Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts mühelos gelingen.

D wie Deutsch - Lehrer Bernd

Neue Herausforderungen brauchen neue Lösungen

Bernd, seit über 30 Jahren Lehrer an einer integrierten Gesamtschule, sieht D wie Deutsch als Antwort auf die neuen Herausforderungen des Unterrichts. Den Freiraum, den das neue Lehrwerk ihm verschafft, nutzt er, um mehr auf die einzelnen Schülerinnen und Schüler einzugehen – so kann er endlich auch allen besser gerecht werden.

D wie Deutsch - Lehrerin Barbara

Das gab es noch nie: Für jedes Leistungsniveau das optimale Layout

Für Barbara, Lehrerin an einer Förderschule, kam D wie Deutsch gerade richtig. Endlich kann sie den steigenden Herausforderungen von Inklusion und Migration besser begegnen. Die unterschiedliche Gestaltung der verschiedenen Niveaustufen hilft sowohl Barbara als auch ihren Schülerinnen und Schülern. Indiz: Die Mitarbeit in der Klasse hat sich deutlich verbessert!

D wie Deutsch - Lehrerin Silke

Ich möchte ein Lehrwerk, das allen Schülerinnen und Schülern gerecht wird

Silke, Lehrerin an einer integrierten Gesamtschule, hat sich schon lange ein Unterrichtskonzept gewünscht, mit dem sie Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen besser fördern kann. Dank D wie Deutsch arbeitet sie jetzt mit den Lernenden auf ganz unterschiedlichen Wissensständen an einem Thema und freut sich über die positiven Ergebnisse. Genau wie ihre Klasse.

D wie Deutsch - Lehrer Dan

Ein gutes Lehrwerk erklärt sich von selbst

Realschullehrer Dan sieht es als seine Aufgabe an, seine Schülerinnen und Schüler da abzuholen, wo sie gerade stehen. Mit D wie Deutsch kann jeder Lernende das Unterrichtsthema nun auf seinem eigenen Niveau durcharbeiten – und trotzdem am Ende des Unterrichts gemeinsam mit der ganzen Klasse abschließen. So kommen alle auf ihrem ganz individuellen Weg ans Ziel – eine enorme Unterrichtserleichterung auch für Dan.

Blick ins Buch

5. Schuljahr, Schülerbuch

6. Schuljahr, Schülerbuch

D wie:
das Magazin für den differenzierten Deutschunterricht

In Zeiten von Inklusion, Integration und Lehrermangel bleibt immer weniger Raum für das, was gerade am dringendsten wäre: intensives Fördern und Fordern. Oft fehlt es zudem an den passenden Materialien, um adäquat auf die Bedürfnisse der lernschwachen und lernstarken Schülerinnen und Schüler eingehen zu können. 

Wünschen auch Sie sich neue Lösungen für die vielen Herausforderungen des modernen Unterrichts? Dann laden Sie sich jetzt am besten unser Magazin D wie für den differenzierten Deutschunterricht herunter. 

D wie Deutsch, das erste Deutschlehrwerk mit 4fach-Differenzierung, ist das neue themen- und kompetenzorientierte Lehrwerk für alle – ganz bestimmt auch für Sie! 

Jetzt herunterladen

  • DownloadD wie Denkanstoß - Magazin Ausgabe 1
  • DownloadD wie Differenzierung - Magazin Ausgabe 2

Bild: Cornelsen/Sebastian Arnold