1. Empfehlungen
  2. Ski-Klassenfahrt

Planung und Organisation einer Ski-Klassenfahrt

Packlisten, Checklisten, Vorlagen und Schulrechtsfälle

Bei der Vorbereitung einer Ski-Klassenfahrt müssen Sie vieles berücksichtigen: Elternbriefe schreiben, Packlisten an Schüler austeilen und Kontaktlisten sowie Schülerinformationen für Notfälle aktualisieren. Damit Sie nichts vergessen und Zeit sparen können, haben wir für Sie die wichtigsten Materialien vorbereitet. 

Unser Tipp: Nachtruhe auf Klassenfahrten clever angehen

Für Ihre Schülerinnen und Schüler scheinen die Nächte das Spannendste und für Sie als Lehrer das Anstrengendste an der ganzen Klassenfahrt zu sein. Daher ist es wichtig, gezielt für die richtigen Bedingungen zu sorgen, um die Nachtruhe möglichst entspannt durchzusetzen. Bewährt hat sich die "Drei-Runden-Strategie":

  1. Bei der ersten Runde – der Zimmerrunde – überprüfen, ob alle Schülerinnen und Schüler auf ihren Zimmern (also tatsächlich auf den richtigen Zimmern) sind.
     
  2. Danach folgt die Gute-Nacht-Runde: Erklären Sie deutlich, dass es Zeit zum Licht ausmachen ist und nur noch leise Gespräche erlaubt sind.
     
  3. Abschließend drehen Sie noch eine Kontrollrunde, ca. eine Stunde nach der Gute-Nacht-Runde. Schlafende Schüler wollen Sie natürlich nicht wecken – daher betreten Sie ein Zimmer nur noch dann, wenn die Schüler offenbar noch munter sind oder Ihnen etwas "verdächtig" erscheint.