1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. United by Lighthouse
  4. Unterrichtstipps
  5. Speaking Activities
Bild: Shutterstock.com/Belish; Shutterstock.com/JIANG HONGYAN

Speaking Activities

Fünf einfache Ideen Schülerinnen und Schüler zum Sprechen zu bringen

Die Sprechfähigkeit der Schülerinnen und Schüler zu entwickeln und zu fördern ist ein zentrales Anliegen im Englischunterricht. Ob Small Talk, Diskussionsrunde oder Präsentation - mit diesen Anregungen aus der Lighthouse-Ideenkiste hat Ihre Klasse in der nächsten Stunde sicher Spaß am Sprechen.

1. Picture duet

Bei einem picture duet beschreiben sich die Schüler/-innen in Partnerarbeit ein vorgegebenes Bild, indem sie jeweils abwechselnd einen Satz dazu formulieren. Die Lehrkraft kann eine Mindestanzahl an Sätzen pro Bild und Schüler/-in vorgeben oder „As many as you can…" als Vorgabe formulieren.

  • Partnerarbeit
    Dauer: 5 Minuten

2. Continue my Story

Nach Vorgabe eines spannenden/interessanten Einstiegssatzes durch die Lehrkraft erstellen die Schüler/-innen in der Klasse oder Gruppe mündlich eine fortlaufende Geschichte, wobei jeder Schüler/jede Schülerin einen semantisch passenden Satz zur Geschichte ergänzt. Alternativ können auch 6 Themen vorgegeben werden und die Gruppen erwürfeln das Thema, zu dem ein Schüler/eine Schülerin der jeweiligen Gruppe den ersten Satz formuliert.

  • Gruppenarbeit
    Dauer: 5-10 min

3. Speaking Tickets

Speaking tickets können eingesetzt werden, damit eine speaking activity (z.B. discussion, role play) nicht von einzelnen, besonders aktiven Schüler/-innen bestritten, sondern möglichst von allen gleichmäßig getragen werden. Die Schüler/-innen erhalten vor einer Speaking Activitiy jeweils 3-4 discussion/speaking tickets (Papierstreifen oder kleine Zettel), mit denen Sie während der Diskussion/des Gesprächs für jede Äußerung „bezahlen“. Dadurch müssen alle Schüler/-innen 3-4 mal reden, dürfen aber auch nicht mehr beitragen, so dass die Diskussion ausgewogen ist. Die Tickets können auch Angaben für den Diskussionsprozess enthalten, die im Lauf der Diskussion befolgt werden müssen. (z.B. In the course of discussion ask one of the students of your group for his/her opinion.)

Differenzierungs-Variante: Die Tickets enthalten bestimmte Redemittel, die an passender Stelle in der Speaking Activity eingesetzt werden müssen. Sie / In the course of the discussion use the following phrase: I see what you mean but …

  • Gruppenarbeit mit 4-5 Schüler/-innen
    Dauer: 10-15 Minuten

4. World Café

Bei dieser Methode gibt es je nach Thema in der Klasse mehrere Gruppentische, die wahlweise mit Flipchartbögen, Packpapier und Stiften ausgestattet sind. Das jeweilige Thema der Gruppe steht in der Mitte der Bögen. Ein Schüler/Eine Schülerin übernimmt die Rolle des Gastgebers. Er/Sie moderiert die Diskussion und verbleibt beim Wechsel der anderen Gruppenmitglieder am Tisch, um die nächste Gruppe über die bisherigen Ergebnisse zu informieren und den weiteren Prozess zu moderieren.

Der Gastgeber stellt das Thema vor, die anderen Gruppenmitglieder haben nun Zeit, nachzudenken, zu diskutieren und im weiteren Verlauf auf die Bögen zu schreiben. Diese dienen im weiteren Verlauf als Diskussionsgrundlage. Der Gastgeber hält gegebenenfalls weitere Ergebnisse fest. Auf ein Signal der Lehrkraft wechseln die Gäste den Tisch und werden am neuen Tisch vom Gastgeber über die bisherigen Ergebnisse Informiert. Nun beginnt der oben beschriebene Ablauf erneut. Zum Abschluss der Diskussionsrunden kehren die Schüler/-innen an ihren Ausgangstisch zurück, tauschen ihre Erfahrungen aus und berichten dem Plenum von den Ergebnissen. Wahlweise kann dies auch der Gastgeber als One-Minute Presentation tun.

  • Gruppenarbeit
    Dauer: 20-25 Minuten

5. Pecha-Kucha

Pecha-Kucha ist eine Vortragsmethode, die aus Japan kommt. Dabei zeigen die Schüler/-innen zu einem vorgegebenen Thema 20 passende Folien/Bilder, zu denen sie jeweils 20 Minuten sprechen. Dadurch ist die gesamte Vortragszeit auf 6 Minuten 40 beschränkt.

  • Einzelarbeit
    Dauer: 6 Minuten 40

Weitere Ideen für Speaking Activities finden Sie in Lighthouse