1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. newlighthouse
  4. Die nächste Generation
  5. Drei Ausgaben, ein Konzept
Empowered by Lighthouse!
Bild: Cornelsen/Anja Poehlmann

Drei Ausgaben, ein Konzept

Empowered by Lighthouse!

Die nächste Lighthouse-Generation fordert und fördert leistungsstarke und leistungsschwächere Lernende mit garantierter Durchlässigkeit auf dem Weg zu allen Abschlüssen. Drei Reihenausgaben und ein verbindendes Konzept stehen für individuellen Lernerfolg und erfolgreichen Englischunterricht.

Jetzt das Hybridkonzept ausprobieren 

Seitenansicht des Hybridkonzepts in Lighthouse
Lighthouse Ansicht · Bild: Cornelsen

Im gedruckten Schülerbuch und im Arbeitsheft finden Sie zahlreiche Hinweise auf digitale Ergänzungen, die Ihre Lernenden mithilfe der Cornelsen Lernen App ganz einfach abrufen können. Testen Sie jetzt unsere Demoversion und erleben Sie die tollen neuen Möglichkeiten des Hybridkonzepts. Das neue Hybridkonzept erwartet Sie ab 2022 zur Ausgabe Lighthouse General Edition und ab 2023 zu den Ausgaben Lighthouse Advanced und Lighthouse Basic.

Drei Ausgaben im Überblick 

Gemeinsam alle Abschlüsse der Sekundarstufe I erreichen

Bild: Cornelsen/Personen: Cornelsen/Anja Poehlmann, Brighton Pier: mauritius images/Steve Vidler


Lighthouse führt als Nachfolger von English G Lighthouse sein umfassendes Differenzierungskonzept in bewährter Form fort und erweitert es um zahlreiche digitale Angebote. So werden Ihre Schülerinnen und Schüler beim gemeinsamen Lernen und vertiefenden Üben bestmöglich unterstützt und Sie bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres Unterrichts entlastet. 

Lighthouse eignet sich ideal für den differenzierenden Englischunterricht an Gesamtschulen und verwandten Schulformen und führt erfolgreich zu allen Abschlüssen der Sekundarstufe I.

Sicher den Hauptschulabschluss erreichen

Bild: Cornelsen/Personen: Cornelsen/Anja Poehlmann, Brighton Pier: mauritius images/Steve Vidler


Lighthouse Basic richtet als Nachfolger von English G Highlight den Fokus darauf, Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten bestmöglich zu unterstützen und so zu fördern, dass sie den Hauptschulabschluss schaffen. 

Lighthouse Basic ist ideal für den Einsatz an Hauptschulen und für den äußerlich differenzierenden Englischunterricht an Gesamtschulen und verwandten Schulformen, z.B. in Grundkursen ab Klassenstufe 7.

Erfolgreich den besten Abschluss erreichen mit Anschluss an die Sekundarstufe II

Bild: Cornelsen/Personen: Cornelsen/Anja Poehlmann, Brighton Pier: mauritius images/Steve Vidler


Lighthouse Advanced zielt als Nachfolger von English G Headlight darauf ab, leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler besser zu fordern und ihr Potenzial so zur Entfaltung zu bringen, dass sie den Mittleren Schulabschluss erreichen und für den Übergang in die gymnasiale Oberstufe gut gerüstet sind. 

Lighthouse Advanced ist ideal für den Einsatz an Realschulen und für den differenzierenden Englischunterricht in Erweiterungskursen an Gesamtschulen und verwandten Schulformen.

Ergänzende Materialien für Lernende und Lehrende

Bild: Cornelsen/Personen: Cornelsen/Anja Poehlmann, Brighton Pier: mauritius images/Steve Vidler

Begleitend zu Lighthouse, Lighthouse Basic und Lighthouse Advanced bietet Lighthouse Zu allen Ausgaben vielfältige Materialien, die motivieren, fördern und unterstützen. 

Hierzu gehören Materialien für Lernende mit erhöhtem Förderbedarf im inklusiven Unterricht sowie passende Handreichungen für Lehrende, spannende Lektüren für mehr Lesespaß mit der ganzen Klasse und weitere Zusatzmaterialien für Lehrkräfte, wie zum Beispiel Video-DVDs zum Trainieren des Hörsehverstehens.

Kein Muss, aber ein Plus

Bild: Cornelsen/Rosendahl

Das neue Lighthouse arbeitet mit einer klugen Verzahnung aus analogen und digitalen Produkten. Dabei passt sich der flexibel einsetzbare Begleitkranz Ihrer Ausstattungssituation, Ihrem Lernort und vor allem Ihrer Nutzungsaffinität perfekt an. Das macht digitales Arbeiten nicht zu einem Muss, aber zu einer tollen Option!

  • gesicherte Lernerfolge durch durchdachte, integrierte digitale Angebote, die das gedruckte Schülerbuch und Arbeitsheft ergänzen und jederzeit schnell zur Hand sind
  • umfassender Lehrerservice und größtmögliche Entlastung durch digitale, intelligent verknüpfte Möglichkeiten bei der Unterrichtsdurchführung
  • Steigerung der Lernerfolge durch besseres Moderieren von Lernständen und Lernfortschritten
  • erstes Lehrwerk mit „digital first“-Lerneinheiten, die das Potenzial digitaler Medien für das individuelle Lernen voll ausschöpfen