1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. Leseo
  4. Für Lehrer

Leseo für Lehrer

Leseförderung, einfach gemacht

Die Lesefreude und Lesekompetenz Ihrer Schüler und Schülerinnen gleichermaßen zu entwickeln, ist Ziel eines gelungenen Unterrichts. Dabei möchten wir Sie in Zukunft noch besser unterstützen. Entdecken Sie, welche Möglichkeiten die neue Plattform für Sie bereithält, um Kinder individuell zu fördern und zum Lesen zu motivieren.

Wie funktioniert's für Lehrer?

App Digitale Leseförderung Lehreransicht

So geht´s:

1. Anmelden

Melden Sie sich nach der Registrierung ganz einfach mit Ihrem Nutzernamen und Passwort hier an.

2. Klasse anlegen

Geben Sie Ihrer Klasse einen Namen und fügen Sie die Namen der Schülerinnen und Schüler hinzu. Automatisch erhalten Sie für alle Klassenmitglieder jeweils ein Schüler-Passwort. Die Liste können Sie dann ausdrucken und im Unterricht an die Schülerinnen und Schüler verteilen.

3. Buch auswählen

Wählen Sie für die ganze Klasse ein Buch aus oder/und ordnen Sie verschiedene Bücher einzelnen Schülerinnen und Schülern zu, um diese gezielt zu fordern und zu fördern.

4. Aufgabe zuweisen

Zu jedem Buch gibt es verschiedene Aufgaben, die Sie den Kindern mit einem Fälligkeitsdatum zuweisen können.

Große Online-Bibliothek

Buchcover Leseförderung

Erzähl- und Sachtexte. In verschiedenen Lesestufen.

In der Online-Bibliothek auf der Plattform finden Sie tolle Erzähl- und Sachtexte zu übergreifenden Themen wie Körper, Tiere, Musik oder Weltall. Die Texte sind in verschiedene Lesestufen unterteilt, welche sich an den Bildungsstandards der Grundschule im Fach Deutsch orientieren. Jedes Kind kann sofort und ganz einfach individuell auf seiner Lesestufe arbeiten, unabhängig von der Klassenstufe.

Spannende Aufgaben

Screenshot Tablet Aufgaben

Leseverständnis prüfen. Über vielfältige Aufgabentypen.

Zu jedem Buch aus der Bibliothek gibt es abwechslungsreiche Aufgaben. Diese prüfen das Leseverständnis und die Lesefertigkeit. Die Aufgabentypen sind vielfältig: Multiple Choice, Lückentext, Zuordnen, Sortieren, Suchbild und vieles mehr! Für richtig bearbeitete Aufgaben erhalten die Kinder Punkte und werden so durch ein cleveres Belohnungssystem spielerisch zum Lesen motiviert.

Online-Diagnose

Online-Diagnose. Lernentwicklung im Blick.

Die Schülerinnen und Schüler können selbstständig in Büchern stöbern, lesen und Aufgaben bearbeiten. Lehrkräfte haben aber auch die Möglichkeit, individuell Bücher und Aufgaben zuzuweisen sowie die Leseleistungen von jedem Kind einzusehen. Die Schüleraktivitäten und -ergebnisse werden automatisch analysiert und übersichtlich dokumentiert (z. B. Anzahl gelesener Bücher, Punktzahl, empfohlene Lesestufe). Anhand der empfohlenen Lesestufe können Sie das Kind gezielt durch Zuweisen eines Buches fördern.