1. Cornlesen Verlag
  2. Reihen
  3. Prima - Die Mittelstufe

Prima - Die Mittelstufe

Für junge Erwachsene mit fortgeschrittenen Deutschkenntnissen

  • Motivierendes Themen- und Aufgabenangebot
  • Ausbau der kommunikativen Kompetenz
  • Solide Prüfungsvorbereitung

Weitere Informationen

Hoch hinaus

Prima - Die Mittelstufe ist die ideale Fortsetzung von Prima plus im Mittelstufenbereich, kann aber auch unabhängig davon eingesetzt werden. Das Lehrwerk für junge Erwachsene mit fortgeschrittenen Deutschkenntnissen fördert ganzheitliches Lernen und entwickelt kompetenzorientiert alle sprachlichen Fertigkeiten. Die beiden Bände B2 und C1 orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen und bereiten die Lernenden auf die Prüfungsanforderungen vor, insbesondere auf das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (DSD2), das Goethe-Zertifikat B2/C1 und den TestDaF.

  • Erweitert systematisch die kommunikative Kompetenz
  • Trainiert das Hör- und Leseverstehen anhand aktueller Themen und authentischer Texte
  • Steckt voller anregender Schreibaufgaben und Projekte
  • Integriert Grammatik in sprachliches Handeln
  • Vermittelt Strategien und Methoden für Vorträge und Präsentationen, Diskussionen und Debatten sowie für das Verfassen schriftlicher Arbeiten
  • Entwickelt Textsortenkompetenz und regt zum Nachdenken und Sprechen über Literatur an

Blick ins Buch

B2, Schülerbuch

B2, Arbeitsbuch mit Audio-CD

Friederike Jin

hat Auslandserfahrungen in Frankreich und China und ist mit einem Chinesen verheiratet.

Milena Zbrankova

lebt in der Tschechischen Republik und reist ständig durch Europa.

Lutz Rohrmann

kam in Brasilien zu Deutsch als Fremdsprache. Er lebt und arbeitet nach Jahren in Deutschland derzeit in Bolivien

Grammatiki Rizou

ist Griechin. Sie ist in Deutschland aufgewachsen, hat in Griechenland Deutsch unterrichtet und arbeitet heute in Berlin.

Magdalena Michalak

kommt aus Polen, lebt und lehrt in Köln und ist mit einem Marokkaner verheiratet.

Ute Voss

lebt und unterrichtet in Frankfurt, man findet sie aber auch gerne mal in China, Kanada und anderen Regionen der Welt. Die Lebens- und Arbeitserfahrungen der Autoren haben prima beeinflusst und zu dem gemacht, was es ist. Zum Teil haben ihre Kinder an der Themenauswahl aktiv mitgewirkt, und man findet auch manche von ihnen in den Büchern. Prima steht für einen weltoffenen Deutschunterricht, der – so hoffen wir – den Schülerinnen und Schülern viel von den deutschsprachigen Ländern zeigt und ihnen zugleich viel Gelegenheit gibt, über sich selbst und die Welt zu sprechen und zu schreiben.

Prima Bestandteile des Lehrwerks
Bild: Cornelsen Verlag