1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. MINT
Gelernt. Geübt. Gekonnt.
Bild: Shutterstock.com/AlesiaKan

Gelernt. Geübt. Gekonnt.

MINT bei Cornelsen

Praxiserprobte Lehrwerke, spannende Experimente und viel Inspiration für Ihren Unterricht in den MINT-Fächern - egal ob in Mathematik, Informatik oder in den Naturwissenschaften: Cornelsen steht für „Unterricht MINT Köpfchen“.

Elektromobilität, künstliche Intelligenz, Klimawandel – Themen, die die Welt bewegen und unseren Alltag maßgeblich beeinflussen. Davon haben ihre Schülerinnen und Schüler sicherlich schon gehört. Doch haben sie es auch verstanden? Die Themen in der Mathematik, Informatik, den Naturwissenschaften und der Technik – kurz MINT – umfassen weit mehr als nur Formeln und Periodensysteme: die MINT-Fächer ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern ihre Umwelt zu verstehen und an der Gestaltung der Zukunft teilzunehmen.

Ab wann welche MINT-Fächer unterrichtet werden, wird von Bundesland zu Bundesland und Schulform zu Schulform ganz unterschiedlich geregelt. Aufgrund des Fachkräftemangels im MINT-Bereich und der Bedeutung der Fächer für die gesellschaftliche Entwicklung gibt es neben dem regulären Unterricht viele weitere Institutionen, die schon früh versuchen das Interesse der Kinder zu wecken – von Schülerlaboren über Mathematik-Wettbewerbe bis hin zu Vereinen wie „Die kleinen Forscher“. Doch auch an fast jeder Schule findet man heutzutage Arbeitsgemeinschaften im MINT-Bereich, ob in Form von Informatik-AGs, Naturwissenschafts-AGs oder Wetter-AGs. Dennoch ist die Förderung der Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich an der Schule oft abhängig vom Engagement einzelner Lehrkräfte – sei es aufgrund des fehlenden Personals oder aufgrund der fehlenden Ausstattung an den Schulen. Politisch bekommen sie Rückenwind: die MINT-Bildung in Deutschland soll bis 2022 mit einem MINT-Aktionsplan gestärkt werden – rund 55 Millionen Euro hat das BMF für neue Maßnahmen zur MINT-Förderung zur Verfügung gestellt.

Uns ist MINT Herzenssache, denn wir wissen, wie wichtig die fundierte mathematisch-naturwissenschaftlich-technische Bildung für die Zukunft Ihrer Schülerinnen und Schüler ist. Unsere Philosophie: Guter MINT-Unterricht ist nicht nur vielfältig und interessant – er bereitet die Lernenden maßgeblich auf die Arbeitswelt von Morgen vor, denn egal ob Industrieelektriker/-in, Datenarchitekt/-in oder technische/r Produktdesigner/-in – Fachkräfte werden händeringend gesucht und die Berufsbilder im MINT-Bereich sind so vielfältig wie die Fächer selbst.

Gleichzeitig erhalten Themen wie Medienkompetenz und Verbraucherbildung in immer mehr Lehrplänen Einzug und verändern die Anforderungen an ihren Unterricht. Wir unterstützen Sie dabei mit zeitgemäßen Lehrwerken, Synopsen, Experimentierkoffern, Ratgebern, Kopiervorlagen und vielem mehr. Mit unseren Materialien holen Sie das Beste aus Ihrer Unterrichtsstunde heraus!

Veranstaltungen im Bereich MINT

MNU Bremerhaven vom 16.-19.11.20 online

Bild: Shutterstock.com

Die MNU in Bremerhaven findet in diesem Jahr online statt und ist nicht nur für Lehrerinnen und Lehrer in Bremen interessant. Sie können sich auf der Seite der MNU anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos!


Folgende Vorträge empfehlen wir Ihnen:

16.11.20 (Mo), 16:00 - 16:45 Uhr

  • Dr. Holger Fleischer: Ist eine polare Bindung notwendig für eine Säure? Analyse einer verbreiteten Erklärung

16.11.20 (Mo), 17:00 - 17:45 Uhr

  • Dr. Monique Meier, Marit Kastaun: Mit Büroklammern, Murmeln & Co. biologische Prozesse und Zusammenhänge in Homemade-Videos visualisieren und erklären

17.11.20 (Di), 17:00 - 17:45 Uhr

  • Dr. Hans-Otto Carmesin: Ursprung der Energie

18.11.20 (Mi), 15:00 - 15:45 Uhr

  • Simon Winter: Vier Methoden zum Einsatz von Erklärvideos im Mathematikunterricht
  • Dr. Bardo Diehl: Experimentnahe Arbeitsaufträge für zu Hause- unabhängig, ob Homeschooling angesagt ist oder nicht.

18.11.20 (Mi), 16:00 - 16:45 Uhr

  • Dr. Felix Arndt: Schritt für Schritt zum Abitur mit Fundamente der Mathematik
  • Dr. Hans-Otto Carmesin: Quantenobjekte: Entdeckungsreise in den Mikrokosmos

18.11.20 (Mi), 17:00 - 17:45 Uhr

  • Ariane Simon: Wie der Mathematiklehrer mit sprachlichen Hürden umgehen kann.
  • Uwe Biesel: Induktion und Wechselspannung – vom Schülerversuch zum Abiturexperiment (Experimentieren zu Hause – Edition)

19.11.20 (Do), 15:00 - 15:45 Uhr

  • Wolfgang Ruppert: Die Corona-Pandemie – Ursachen und Lösungswege
  • Susanne Batzer: Mit Parallelo alle mitnehmen im Mathematikunterricht
  • Uwe Biesel: Einstieg in die digitale Welt mit Calliope Mini und dem eXperiBot
  • Andrea Mohrenweiser: Vom „Oh“ zum „Ah“ – Comic trifft Nawi (Lernen zu Hause – Edition)

19.11.20 (Mi), 17:00 - 17:30 Uhr


Webinare

Hier finden Sie spannende Vorträge, Webinare und Empfehlungen für Veranstaltungen im Bereich Mathematik, Biologie, Chemie, Physik und Naturwissenschaften.