1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. Schulstart
  4. Achtsamkeit
Illustration Schulstart 2023

Achtsamkeit zum Schulstart

Tipps & Impulse

Ein achtsamer Umgang mit sich selbst kann dabei helfen, die eigene Resilienz zu fördern. Um Ihnen gerade zum Schulstart hilfreiche Tools mit auf den Weg zu geben, um in herausfordernden Situationen gelassener und ruhiger zu bleiben, möchten wir Ihnen Impulse aus der Achtsamkeitspraxis anbieten.

Erkennen Sie die Grenzen Ihrer Ressourcen und gehen Sie achtsam mit ihnen um?

Kennen Sie diese Tage, an denen nichts so läuft, wie Sie es sich wünschen? 

Noch bevor Sie sich auf den Schulweg machen, gibt es zu Hause herausfordernde Situationen: Kinder, die schlecht geschlafen haben und nicht in den Kindergarten oder in die Schule gehen wollen, oder der Müslilöffel, der tropft und einen auffälligen Fleck auf Ihrer Hose hinterlässt… Manchmal ist das einfach so. 

Dann ist die Hoffnung groß, dass in der Schule alles besser läuft. Doch auf dem Weg dahin springt die Fahrradkette ab und Sie kommen ziemlich angespannt in der Schule an. Dort sehen Sie, dass Sie eine nicht geplante Vertretungsstunde haben, in der Sie eigentlich Kopien machen wollten. Und als Sie dann endlich vor dem Kopierer stehen – Sie ahnen es sicher schon – genau, der berühmte Papierstau!

Kennen Sie diese Tage – vielleicht in Ansätzen?

Können Sie sie locker hinter sich lassen, gut abschalten und sich am Abend für den nächsten Tag erholen?

Nehmen Sie sich regelmäßig Auszeiten – auch mitten im Schulbetrieb, die Ihnen guttun und Ihre Energie wieder aufladen?

Können Sie auch nach 6 Stunden Unterricht im besten Sinne pädagogisch wertvoll mit anstrengenden Situationen im Klassenzimmer umgehen?


Wir unterstützen Sie

Um Sie auf dieser Gratwanderung zu unterstützen und Ihnen gerade zum Schulstart nach den Ferien hilfreiche Tools mit auf den Weg zu geben, um in herausfordernden Situationen gelassener und ruhiger zu bleiben, möchten wir Ihnen Impulse aus der Achtsamkeitspraxis anbieten. Alle Lehrkräfte, die sich für dieses Thema interessieren, können sich in den nächsten Wochen durch wertvolle und leicht umsetzbare Übungen inspirieren lassen und so durch unterschiedliche Erfahrungen ausprobieren, was ganz individuell zu Ihnen passt. 

Darauf dürfen Sie sich freuen:   

  • konkrete und hilfreiche Tools, die Sie sofort im Schulalltag umsetzen können
  • Impulse, wie Sie den Schulalltag und den Umgang mit Ihrer Zeit und Ihren Nerven bewusster und achtsamer gestalten
  • praxiserprobte Übungen aus dem Bereich Achtsamkeit, Meditation und Embodiment (Körperwahrnehmung)
  • Ideen, wie Sie Ihre eigene Gesundheit und Resilienz durch gezielte Achtsamkeitsübungen fördern
  • Anregungen zu Übungen, die besonders gut für Ihre Klasse sowie Sie selbst geeignet sind
  • Impulsvortrag zur Vertiefung der Thematik

Wie Achtsamkeit uns im Alltag unterstützt:
Interview mit Achtsamkeitstrainerin Alexandra Andersen

Weiterführende Online-Live-Seminare 
der Cornelsen Akademie

In diesem interaktiven Workshop erfahren Sie, was Achtsamkeit bedeutet und wie Sie diese in Ihrem Schulalltag leben und mit Schüler*innen anwenden können. 

Inhalte der Fortbildung: 

  • Bedeutung von Achtsamkeit
  • Unterschied zwischen formellen und informellen Achtsamkeitsübungen
  • Erfahrung einer angeleiteten Achtsamkeitsübung - Möglichkeiten für bewusste Atempausen im Schulalltag
  • konkrete Achtsamkeitsübungen mit Schüler*innen
  • Einblick in das Konzept Lernen mit Achtsamkeit

In ihrer Schulpraxis und insbesondere im pädagogischen Handeln haben es Lehrkräfte immer wieder mit völlig neuen Situationen und höchst unterschiedlichen Menschen zu tun. Damit geht häufig ein hohes Maß an Ungewissheit und vielleicht sogar Unsicherheit einher. In diesem Live-Online-Seminar wollen wir uns diesem sensiblen Themenfeld widmen. Dazu werden wir folgende Fragen bearbeiten: 

  • Worin zeigen sich Ungewissheit und Unsicherheit, und welche Gründe gibt es dafür?
  • Welche Haltungen und Strategien im Umgang mit Ungewissheit und Unsicherheit erweisen sich als hilfreich?

Wertschätzung ist ein wesentliches Bedürfnis von uns Menschen und hat damit einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden – im privaten Leben genauso wie im beruflichen. 

Doch vor allem im turbulenten Arbeitsalltag kann genau diese Wertschätzung zu kurz kommen. Fühlen sich Menschen mit ihrer Leistung nicht gesehen, kann sich das massiv auf ihre Zufriedenheit, Leistungsfähigkeit und ihre Gesundheit auswirken. 

In diesem Workshop nähern wir uns der Umsetzung von Wertschätzung in Abgrenzung von Lob und gehen dabei auf die feinen und gleichzeitig wertvollen Unterschiede ein. Gerade im Kontakt mit Schüler*innen und Kolleg*innen können dies bereichernde Erkenntnisse sein. Wertschätzung ist eine Herzens- und Geisteshaltung, die immer den Menschen sieht und nicht nur dessen Ertrag. 

Passende Veranstaltungen in unseren Informationszentren

Sie möchten lieber an einer Vor-Ort-Veranstaltung teilnehmen? Dann entdecken Sie die Workshop-Reihe "Körperorientierte Stressbewältigung" in unseren Informationszentren.