1. Cornlesen Verlag
  2. Service
  3. Kundenservice
  4. Rechtliche Hinweise
  5. AVV
Cornelsen Kundenservice
Bild: Shutterstock.com/HAKINMHAN

Auftragsverarbeitung

Infos für Schulen zum Abschluss eines Auftragsverarbeitungs-Vertrages (AVV)

Werden unsere Lernplattformen (z. B. Lernen.Cornelsen.de) im Unterricht genutzt, müssen Schulen einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag (AVV) mit dem Verlag schließen, um den rechtlichen Anforderungen der DSGVO zu genügen. Hier erfahren Sie, wann und wie Ihre Schule einen solchen AVV abschließt.

AVV: häufig gestellte Fragen

Wenn eine Lehr-/Lernplattform im Unterricht eingesetzt wird, ist die jeweilige Bildungsinstitution die Verantwortliche für die Datenverarbeitung. Der Cornelsen Verlag verarbeitet personenbezogene Daten im Auftrag. Deshalb ist der Abschluss eines Auftragsverarbeitungs-Vertrages (AVV) entsprechend der EU-Datenschutz-Grundverordnung erforderlich.

Der Vertragsabschluss kann vor oder nach Kauf der Produkte erfolgen, die auf der jeweiligen Plattform genutzt werden sollen. Wichtig ist allein, dass die Zustimmung der Schule zur Auftragsverarbeitung vorliegt, bevor die Schüler/-innen die Plattform nutzen. Liegt noch kein AVV vor, kann die Plattform nicht bzw. nicht im Einklang mit rechtlichen Erfordernissen genutzt werden.

Entscheidend ist nicht das Produkt, mit dem Ihre Schüler/-innen im Unterricht arbeiten, sondern vielmehr die Plattform, auf der sie das Produkt nutzen. Der Vertrag wird von der Schule einmalig für die jeweilige Plattform geschlossen - unabhängig davon welches und wie viele Produkte die Schule auf der jeweiligen Plattform nutzt. 

Sie können direkt online unter https://avv.cornelsen.de/lernen-cornelsen den AV-Vertrag in nur 4 einfachen Schritten hinterlegen.

  1. Schließen Sie den Auftragsverarbeitungs-Vertrag online auf https://avv.cornelsen.de/lernen-cornelsen mit uns ab.
  2. Bitte geben Sie beim AVV-Abschluss den Namen Ihrer Schuladministratorin bzw. Ihres Schuladministrators oder einer Person in gleicher Funktion ein, an die wir uns nach Vertragsabschluss wenden können. Dabei ist die Angabe einer E-Mail-Adresse notwending, die dann nicht erneut für andere Accounts verwendet werden kann.
  3. Ihre Schuladministratorin bzw. Ihr Schuladministrator wird per E-Mail von uns über den Abschluss des AVV benachrichtigt und kann anschließend den Schulaccount für Ihre Schule auf der Plattform lernen.cornelsen.de aktivieren.
  4. Nach der Aktivierung des Schulaccounts schaltet die Schuladministratorin / der Schuladministrator Lehrkräfte im Schulaccount frei. Lehrkräfte erhalten eine Bestätigungs-E-Mail und können sofort im Anschluss selbst Produkte aktiveren und Ihre Schülerinnen und Schüler verwalten.

Beim Abschluss des AVV für Lernen.Cornelsen.de bestimmen Sie für Ihre Schule eine Person, die die Plattform an der Schule zentral verwalten und administrieren wird. Diese Person

  • ist für den Verlag der/die zentrale Ansprechpartner/-in und wird mit allen Informationen zur Einrichtung der Plattform sowie zu eventuellen Aktualisierungen der Vertragsbedingungen versorgt.
  • richtet die jeweilige Plattform für die Schule ein, d. h. legt initial die Zugänge für die Klassen/Kurse an, die im Unterricht mit der Plattform arbeiten werden.

Lehrpersonen die noch keinen Zugang zu der Plattform Lernen.Cornelsen.de erhalten haben, sollten sich an den Administrator/die Administratorin ihrer Schule wenden. Denn: Erst wenn die Zugänge für die Lehrperson bzw. die Klasse/n auf der Plattform eingerichtet wurden, können die Schüler/-innen das jeweilige Produkt mit ihrem Lizenzcode für sich freischalten.

  1. Als Lehrer/-in loggen Sie sich mit Ihrem Cornelsen-Account auf https://www.cornelsen.de ein.
  2. Rufen Sie anschließend die URL https://avv.cornelsen.de/lernen-cornelsen auf und klicken Sie auf den Button "Vertrag abschließen".
  3. Im nächsten Schritt wird Ihnen angezeigt für welche Schule der AV-Vertrag geschlossen werden soll. Klicken Sie hier auf den Button "Weiter".
  4. Falls bereits ein AV-Vertrag für Ihre Schule existiert, wird Ihnen eine Meldung ganz unten auf der Seite angezeigt, dass der Vertrag existiert und Ihnen die E-Mail-Adresse der zuständigen Schuladministratorin bzw. des zuständigen Schuladministrators angezeigt. Nun können Sie sich an Ihre Schuladministratorin bzw. Ihren Schuladministrator für die Anlage eines eigenen Accounts wenden.